Hessenwetter

Hessenwetter: Der Sonntag bleibt durchwachsen, mit Schauern.

Sie haben die Wahl, weiterhin Schafskälte oder doch lieber eine gehörige Portion schwülwarmer Luftmassen aus dem Südwesten. Je wo Sie in Deutschland wohnen, fällt die Auswahl weiterhin nicht schwer. Inwieweit die Hitzeblase aus dem Osten nach Deutschland vorankommt, das erfahren Sie in einem späteren Bericht von meinem Kollegen. Wir konzentrieren uns auf das Hessenwetter am heutigen Sonntag. Es wird durchwachsen, der Wind wird schwächer und es wird ein Ticken wärmer.

Hessenwetter: Der Sonntag bleibt durchwachsen, mit Schauern. 15. Juli 2024
Das Hessenwetter zeigt sich am heutigen Sonntag durchwachsen. Neben kurzen Wolkenlücken kommt es wiederholt zu lokalen Schauern. Die Sonne hat es schwer heute, zeigt sich jedoch gebietsweise.

Die Sonne macht sich in vielen Landkreise am heutigen Sonntag rar, jedoch kommt es im Tagesverlauf zu Wolkenlücken, wo sich die Sonne ungeniert zeigen kann. Das Tief über Großbritannien schickt lokale Schauer auf den Weg, doch diese werden nicht jeden Treffen. Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf in Korbach auf 19 Grad, in Kassel und Eschwege werden 21 Grad erwartet. Weiter in den südlichen Landesteilen macht sich die wärmere Luft bemerkbar. So dürfen Sie sich in Bad Nauheim, Lauterbach und in Wetzlar auf 22 Grad freuen. Wiesbaden, Offenbach und Frankfurt bekommen mithilfe der Sonne unter Umständen 23 Grad. Die UV Belastung bleibt weiterhin niedrig.

Am Montag wird es zunehmend ungemütlicher. Die Temperaturen steigen bis auf 24 Grad, jedoch nimmt die Gewittergefahr zu. Die Wettermodelle sehen ab dem Nachmittag und dem Abend teils kräftige Schauerzellen. Details sind jedoch noch unklar und werden am heutigen Sonntag konkretisiert.

Hessenwetter: Der Sonntag bleibt durchwachsen, mit Schauern. 15. Juli 2024
Das Thema “Wärme” ist für Hessen noch nicht vom Tisch. Zumindest von Dienstag bis Donnerstag zeigen die aktuellen Berchnungen Temperaturen zwischen 24 und 26 Grad. Dazu wiederholt Gewitter mit Unwettergefahr.

Fazit

Das Wetter in Hessen präsentiert sich am Sonntag als wechselhaft, wobei höhere Temperaturen und ein schwächerer Wind dominieren. Während sich die Sonne in vielen Landkreisen rar macht, können sich im Tagesverlauf Wolkenlücken öffnen und sonnige Abschnitte ermöglichen. Mit Temperaturen bis zu 23 Grad in den südlichen Regionen zeigt sich der Frühling von seiner angenehmeren Seite. Bereiten Sie sich jedoch auf ungemütlicheres Wetter am Montag vor, mit steigenden Temperaturen bis zu 24 Grad und einer erhöhten Gewittergefahr am Nachmittag und Abend. Details zu den Entwicklungen am Montag werden im Laufe des heutigen Sonntags präzisiert.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"