Hessenwetter

Hessisches Wochenendwetter: Freitag mehr Sonne, Samstag Gewittergefahr

Das Wochenende steht vor der Türe und nach einer harten Arbeitswoche bei trübem und nassem Wetter, freuen Sie sich sicherlich auf ein regenfreies Wochenende. Dies können wir Ihnen bedauerlicherweise nur bedingt zur Verfügung stellen. Zumindest darf 80 Prozent der hessischen Bürger am heutigen Freitag den Schirm zu Hause lassen und auch die Temperaturen legen ein paar Grad zu. Welche Wetterlage Sie an diesem Wochenende erwarten dürfen, erfahren Sie in diesem Bericht.

Ein neues Hoch mit dem Namen Claudio setzt sich an diesem Wochenende primär über den südlichen Landesteilen fest. Deswegen dreht die Strömung auf Südwest und es gelangt wärme Luft nach Hessen. Vielversprechend ist das Hoch Claudio jedoch nicht, denn nach einem relativ trockenen Freitag, wird es zum Samstag schwül und im Tagesverlauf rauscht die nächste Kaltfront heran. Schauer und Gewitter sind die Folge.

Hessisches Wochenendwetter: Freitag mehr Sonne, Samstag Gewittergefahr 23. Juli 2024
Heute bleibt es überwiegend trocken in Hessen. Nur in Nordhessen sind am Nachmittag lokale Schauer möglich. Die Temperaturen steigen im Verlauf des Tages je nach Region auf 22 bis 25 Grad an.

Schauen wir zunächst auf den Freitag. Ein Mix aus Sonne und Wolken erwartet und heute von Südhessen bis in den Norden. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist mit Ausnahme von Nordhessen recht gering. Am meisten Sonne dürfen Sie heute im Odenwald und an der Bergstraße genießen, dort steigen die Temperaturen bis auf 25 Grad an. In Mittelhessen bleibt es oftmals bedeckt, mit Lücken für die Sonne bei 23 bis maximal 24 Grad. In Nordhessen gelegentlich etwas Regen, vor allem am Nachmittag, die Sonne versteckt sich hintere dicken Wolken.

Am Samstag zunächst überwiegend freundlich in ganz Hessen. Die Temperaturen steigen auf schwülwarme 20 bis 25 Grad. Ab dem Nachmittag ziehen von Nordwesten im Zuge einer Kaltfront Schauer und Gewitter auf, welche mitunter auch kräftiger ausfallen können. Eine Unwettergefahr ist jedoch nicht zu erkennen.

Hessisches Wochenendwetter: Freitag mehr Sonne, Samstag Gewittergefahr 23. Juli 2024
Das Wochenende wird durchwachsen. Am Samstag gelangt vorübergehend warme Luft aus Südwesten nach Hessen, welche jedoch recht schwül ist, Am Samstag eine weitere Kaltfront mit Schauer und Gewitter.

Am Sonntag ist es nach dem Durchzug der Kaltfront wieder kühler, die Luftmassen sind ausgewechselt und die Schwüle ist vorbei. Es bleibt überwiegend trocken bei Höchstwerten um die 23 Grad. Wie es ab Montag beim Hessenwetter weitergeht und ob die große Hitze aus Spanien nach Deutschland gelangt, erfahren Sie heute Nachmittag.

Fazit

Das Wochenende in Hessen verspricht zunächst mildere Temperaturen und teilweise sonnige Abschnitte, bevor eine Kaltfront am Samstag Schauer und Gewitter bringt. Der Freitag bietet insbesondere im Odenwald und an der Bergstraße die besten Wetterbedingungen, während Nordhessen mit etwas Regen rechnen muss. Samstag beginnt freundlich, doch am Nachmittag setzen von Nordwesten her Gewitter ein. Am Sonntag beruhigt sich das Wetter wieder, es wird kühler, und die Schwüle lässt nach.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"