• Home
  • Tief Walburga: Ungemütliches Herbstwetter am Wochenende
Screenshot 3 7

Tief Walburga: Ungemütliches Herbstwetter am Wochenende

Kühle Temperaturen und immer wieder Regen, der Herbst hat Einzug gehalten in Deutschland. Nach einer kurzen Wetterberuhigung am Donnerstag und Freitag, lauert das nächste gewaltige Tief über Island, welchen den Namen Walburga trägt. Dieses Tief wird unser Wetter am Wochenende maßgeblich prägen. Regen, Wind und kühle Temperaturen vor allem am Samstag.

Ebenso sind kleine Randtiefs mögliche, welche die Luftdruckgegensätze stark ansteigen lassen, dabei sind Sturmböen nicht ausgeschlossen. Welches Wetter uns in Hessen genau erwartet, erfahren Sie im nun folgenden Bericht.

Screenshot 1 18
Luftdruckverteilung über Europa am kommenden Samstag.

Die aktuelle Luftdruckkarte für den kommenden Samstag zeigt einen gewaltigen Tiefdruckkomplex über Island, welcher vor allem am Samstag unser Wetter in Hessen beeinflussen wird. Zunächst stellt sich am heutigen Donnerstag und auch am Freitag eine kurzzeitige Wetterberuhigung ein. Die Schauer sind selten und hier und da lässt sich die Sonne blicken.

Neuer Regen und Gewitter am Samstag

Am Samstagvormittag schickt uns das Tief Walburga eine Regenfront, welche von Nordwesten über Hessen ziehen wird. Diese Berechnungen der akkumulierten Regenmengen sind nach den neusten Rechnungen der Modelle etwas abgeschwächt. Dennoch muss lokal mit Starkregen und kurzen Gewittern gerechnet werden.

moddeuhd 20221001 0300 animation
Animation signifikantes Wetter am Samstag und Sonntag. Quelle kachelmannwetter.com

Die Animation des signifikanten Wetters auf Basis des deutschen Wettermodells zeigt, wie sich am Samstag ein Regenband ausgehend von der Nordsee über Hessen erstrecken wird. Hinter dem Regenband wird sich Schauerwetter einstellen. Am Sonntag dann erneut Regen. Im Großen und Ganzen wird das kommende Wochenende über Hessen eher ein Wochenende um zu Hause zu bleiben. Die Temperaturen sind bescheiden, dazu weht ein teils kräftiger Wind.

Wie viel Regen fällt in den nächsten Tagen in Hessen?

Wie schon oben angesprochen wurden die zusammengefassten Niederschläge von den Modellen deutlich nach unten geschraubt. Waren es vor 2 Tagen noch teils 40 bis 60 Liter, sind aktuell in den kommenden 5 Tagen meist 15 bis maximal 30 Liter zu erwarten. Dabei liegt der Fokus der Regenmengen in Mittel und Südhessen.

Screenshot 2 13
Zusammengefasste Niederschläge über Hessen in den kommenden 5 Tagen.

Wie geht es weiter mit dem Wetter? Kommt der goldene Oktober?

Alle warten auf den goldenen Oktober und die Warterei scheint nicht umsonst zu sein. Denn ein Höhenrücken macht sich ab Montag über Hessen breit, dies bedeutet, die Wetterlage wird sich beruhigen. Mit einer südwestlichen Strömung gelangt wieder warme Luftmassen nach Deutschland, wobei „warm“ relativ ist.

Nach dem aktuellen Stand er Modelle stellt sich ab Montag überwiegend trockenes Wetter ein. Die Sonne lässt sich wieder öfters blicken und die Temperaturen steigen wieder bis auf 16 bis 19 Grad an.

bar 6
Wettertrend für das Rhein Main Gebiet in den kommenden 10 Tagen

Fazit: Das Wochenende wird oftmals nass werden, die Temperaturen bleiben auf einem kühlen Niveau. Erst ab Montag langsamer Temperaturanstieg. Wieder mehr Sonne und trocken. Der goldene Oktober kann kommen. 🙂

Aktualisiert am 29. September 2022 7:10 Uhr