Eilmeldungen

Gewittergefahr in Hessen Heute: Was Sie Wissen Müssen

Die schwüle Luftmasse haben sich über ganz Hessen breit gemacht. Dies bleibt nicht ohne Folgen. Im Verlauf des Tages bilden sich vermehrt, teils heftige Gewitter. Vor allem in Nordhessen ist eine potenzielle Unwettergefahr durch heftigen Starkregen nicht ausgeschlossen.

Die Wetteraussichten für heute in Hessen sind derzeit nicht wirklich gut. Eine schwüle Luftmasse hat sich über das gesamte Bundesland ausgebreitet, was zu einer deutlichen Zunahme der Gewitteraktivität führen wird. Besonders in Nordhessen besteht eine potenzielle Unwettergefahr durch heftige Niederschläge.

Gewittergefahr in Hessen Heute: Was Sie Wissen Müssen 15. Juli 2024
Schauen Sie auf das aktuelle Wetter-Radar, es zeigt vermehrt unwetterartige Entwicklungen

Aktuelle Wetterlage

Im Laufe des Tages werden sich vermehrt Gewitter entwickeln, die lokal teils heftig ausfallen können. Die Meteorologen warnen vorwiegend ab den Mittagsstunden vor zunehmender Gewittertätigkeit. Diese können begleitet sein von:

  • Starkregen: Bis zu 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit
  • Hagel: Kleinkörniger Hagel
  • Stürmische Böen: Geschwindigkeiten von 60 bis 70 km/h (Beaufort 7-8)

Besondere Gefahrenzonen

Besonders riskant wird die Situation in der Osthälfte des Landes eingeschätzt. Hier besteht eine erhöhte Unwettergefahr mit folgenden möglichen Ereignissen:

  • Starkregen: Mengen von 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit
  • Hagel: Korngröße bis zu 2 cm
  • Sturmböen: Geschwindigkeiten zwischen 70 und 80 km/h (Beaufort 8-9)

Verlauf des Abends

Gewittergefahr in Hessen Heute: Was Sie Wissen Müssen 15. Juli 2024
Vor allem im Norden von hessen sind bis zum Abend unwetterartige Gewitter nicht ausgeschlossen.

Die Gewitterneigung wird mit Eintritt der Nacht zum Freitag allmählich nachlassen. Dennoch sollten Bürger in den betroffenen Gebieten besonders achtsam sein und entsprechend Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Handlungsempfehlungen

  • Bleiben Sie möglichst im Haus, wenn die Gewitter einsetzen.
  • Sichern Sie lose Gegenstände im Außenbereich.
  • Verzichten Sie auf den Aufenthalt im Freien während der angekündigten Sturm- und Regenphasen.
  • Informieren Sie sich regelmäßig über die aktuellen Wetterwarnungen.

Peter Richter

Mein Name ist Peter M. Richter und seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in der Welt der Lokalnachrichten zu Hause. Als freier Journalist begann mein beruflicher Weg im Jahr 1999, und seither habe ich mich mit Leib und Seele den Themen Wettervorhersage, Synoptik sowie der Beurteilung von Gefahrenlagen durch Sturm und Unwetter gewidmet. Seit 2021 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Meteoleitstelle Hessen. Hier setze ich mein Wissen und meine Erfahrung ein, um die Öffentlichkeit präzise und rechtzeitig über Wetterumschwünge und deren potenzielle Gefahren zu informieren.Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur informieren, sondern auch das Bewusstsein für den… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"