Hessenwetter

Regen weiterhin Mangelware in Hessen

Alle Augen blickten am Samstag auf die Wetterlage in Hessen, endlich sollte es zu nennenswerten Niederschlägen kommen. Nach wochenlanger Trockenheit mit kaum Regen war die Hoffnung groß. Tatsächlich gab es endlich Regen, jedoch war dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. 5 bis maximal 15 Liter war die Ausbeute. Ob in den nächsten Tagen mit einem Befreiungsschlag in Sachen Trockenheit zu rechnen ist, lesen Sie in diesem Bericht.

Die aktuelle Wetterlage über Europa

Die letzten Reste der Kaltfront von Tief Sandor sorgen aktuell für wechselhaftes Wetter. Vor allem im Norden und im Süden von Deutschland sind weitere Schauer möglich. In Hessen dagegen bleibt es am heutigen Montag und in den darauffolgenden Tage meist trocken. Der starke Wind vom Sonntag ist ebenfalls Geschichte.

Regen weiterhin Mangelware in Hessen 13. Juli 2024

So stellt sich am heutigen Montag die Luftdruckverteilung über Europa dar. Das Tief Sandor verweilt aktuell über dem Nordmeer, über Frankreich befindet sich der Kern eines Hochs, welches aktuell vor allem in Italien, Griechenland und Spanien für eine extreme Hitzewelle mit bis zu 42 Grad sorgt. Bei uns in Hessen wird es in den kommenden Tagen keine große Hitzewelle geben. Aktuell wird mit einer westlichen Strömung sehr milde Luft herangeführt. Die Temperaturen bewegen sich mit 22 bis maximal 28 Grad in einem sehr erträglichen Rahmen.

Wie sind die aktuellen Prognosen für Regen?

Die Hoffnung auf eine Entspannung der Trockenheit ist in einigen Teilen von Deutschland eher gering. Je nach Region variieren die Niederschlagsmengen extrem.

Regen weiterhin Mangelware in Hessen 13. Juli 2024

Diese Karte zeigt die vorhergesagten Niederschlagsmengen in den kommenden 10 Tagen über Deutschland. Die einen werden gewinnen, einige, so wie Hessen ist eher auf der Verliererseite. Am Alpenrand und im Nordwesten von Deutschland wird es ausreichend Regen geben. In einem Streifen von Luxemburg über Rheinland-Pfalz und Hessen bis nach Berlin bleibt es meist trocken. Mehr wie 5 bis 8 Liter sind hier aktuell nicht auf dem Schirm.

Ist mit neuer Hitze in Hessen zu rechnen?

Diese Frage kann man zu jetzigen Zeitpunkt mit einem klaren “NEIN” beantworten. Die Wettermodelle haben derzeit keine Hitzewelle für Hessen auf dem Schirm. Es wird viel Sonnenschein geben, doch die Temperaturen bleiben in einem milden Niveau. Dies ist der straffen Westströmung geschuldet.

Regen weiterhin Mangelware in Hessen 13. Juli 2024

Für alle, die keine Hitze mögen, werden sich an dieser Grafik der Temperaturen in den kommenden Tagen erfreuen. Heute habe ich die Region Nordhessen gewählt, wobei auch im Rhein Main Gebiet kaum mehr als 2 Grad mehr anzurechnen sind. Am Dienstag kommt kurzzeitig ein Schwall schwülwarmer Luft aus Süden, diese Luftmasse hat jedoch nicht lange Bestand. Im weiteren Verlauf bleibt es, auch wenn es sich doof anhört, für die Jahreszeit zu kühl. 21 bis maximal 26 Grad erwarten uns in den nächsten Tagen. Hier und da kann es auch immer mal wieder ein bisschen Regen geben, aber die große Masse wird es definitiv nicht geben.

Fazit: Ruhiges Wetter stellt sich über Hessen ein. Markante Wetterlagen werden zunächst nicht erwartet. Die Temperaturen bleiben in einem erträglichen Rahmen.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"