Panorama

Deutschland vs. Spanien: Aktuelle Wetterlage und Fanmeile in Frankfurt am Main

In diesem Artikel sprechen wir über die aktuelle Wetterlage für das heutige EM-Spiel zwischen Deutschland und Spanien, das um 18:00 Uhr beginnt. Dabei werden wir uns nicht nur auf das Wetter konzentrieren, sondern auch auf die Bedingungen an der beliebten Fanmeile in Frankfurt am Main eingehen, die voraussichtlich wieder gut besucht sein wird. Eine angenehme Wetterlage ist für die Fans von großer Bedeutung. Außerdem werfen wir einen Blick auf das Wetter am Samstag, da sich die Temperaturen merklich erhöhen werden, wenn auch nur kurzfristig. Allerdings steigt gleichzeitig die Gefahr von Gewittern im Tagesverlauf. Alle weiteren Details erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Heute Abend fiebert ganz Deutschland mit der Nationalmannschaft und hofft auf einen Einzug in das Halbfinale dieser EM. Viele Public Viewing Veranstaltung beginnen sich langsam aber sicher zu füllen. An dieser Stelle darf ich Ihnen mitteilen, dass die Wetterlage am Nachmittag und am Abend stabil bleiben wird. Das Einzige, was etwas stört, ist der Südwestwind. Die Temperaturen liegen bei 23 Grad in Frankfurt am Main. Auch wenn der Himmel bedeckt sein wird, bleibt es überwiegend trocken.

Am Samstag wärmer, aber keine spanische Hitze

Das Thema spanische Hitze hatten wir gestern in diesem Artikel angesprochen und klargestellt, dass diese heißen Luftmassen dort bleiben, wo sie ursprünglich hingehören. Es wird grundsätzlich nach dem ICON-D2 Wettermodell nicht so warm, wir anfangs suggeriert wurde. In Hessen sind am Samstag maximal 19 bis 23 Grad wahrscheinlich. Dazu macht sich Schwüle breit, welche das signifikante Hitzeempfinden ansteigen lässt.

Deutschland vs. Spanien: Aktuelle Wetterlage und Fanmeile in Frankfurt am Main 15. Juli 2024
Temperaturen am Samstag laut dem Modell ICON D2

Die heißen Luftmassen der vermeintlichen “Hitzblase” welche aktuell in Osteuropa gastiert, kommt nicht wirklich weit in den Westen des Landes voran, ebendarum wird es mit ein paar Ausnahmen eher verhalten warm bleiben. Nur im Südosten und im Osten kann es mitunter 30 Grad geben, dort drohen am Abend Unwetter. Bei uns in Hessen wird ebenfalls eine Kaltfront am Samstagabend über Ihre Köpfe rauschen, aber bis auf ein paar lokale Gewitter und ein wenig Regen wird nicht alle zu viel passieren. Doch die Temperaturen werden wieder niedergedrückt.

Diese Animation zeigt Ihnen die Regen und Gewitterschauer, welche ab dem Mittag über Hessen ziehen. Mit einer potenziellen Unwettergefahr ist hierzulande nicht zu rechnen.

Fazit

Die Wetterlage für das heutige EM-Spiel zwischen Deutschland und Spanien sieht vielversprechend aus. Trotz bedecktem Himmel bleibt es in Frankfurt am Main überwiegend trocken bei angenehmen 23 Grad. Das störende Element könnte der Südwestwind sein, aber er wird die Fanmeile nicht davon abhalten, gut besucht zu sein.

Am Samstag steigen die Temperaturen leicht an, doch die erwartete „spanische Hitze“ bleibt aus. Hessen wird mit maximal 23 Grad und einer gewissen Schwüle konfrontiert, aber vor Unwettern sind wir weitgehend verschont. Lediglich örtliche Gewitter und etwas Regen könnten das Wettergeschehen prägen. Insgesamt können sich die Fans, sowohl heute als auch am Wochenende, auf recht angenehme Wetterbedingungen freuen, ohne extreme Hitze oder schwere Gewitter befürchten zu müssen.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"