Schlagzeilen

Gute Aussichten auf ein paar sommerliche Tage in Hessen.

Das Wetter spielt in unserem Alltag eine entscheidende Rolle und beeinflusst unsere Pläne und Aktivitäten. Besonders in den Sommermonaten sehnen sich viele nach stabilen und sommerlichen Temperaturen, um die freie Zeit im Freien genießen zu können. Wechselhaftes und schwüles Wetter mit keinerlei Aussichten auf eine stabile Wetterlage mit den dazugehörigen sommerlichen Temperaturen?

Es gibt Hoffnung auf zumindest ein paar Tage mit viel Sonnenschein und Temperaturen, welche wir bis dato in Hessen vermissen. Ein Besuch im Freibad, ohne ständig in den Himmel schauen zu müssen, ob der nächste Regenguss oder Gewitter schon lauert. Dank eines Hochdruckgebietes, welches sich in der neuen Woche über Polen etablieren wird, zeigt der Trend zumindest bis zum Mittwoch ein unbeschwertes Sommerwetter.

Gute Aussichten auf ein paar sommerliche Tage in Hessen. 13. Juli 2024
Wetter-Trend in den kommenden 10 Tagen für alle sechs hessischen Regionen

Doch bevor Sie die Einleitung auf sich einwirken lassen, sollten Sie das Wochenende im Augen behalten, denn das wird leider nicht so unbeschwert und bleibt weiterhin wechselhaft mit Schauern und lokalen Gewitter. Ab Montag kommt dann die Sonne zum Zuge und die Temperaturen werden stetig ansteigen. Sodass wir am kommenden Dienstag zumindest im Rhein-Main-Gebiet, im Rheingau und in Südhessen bei sage und schreibe 28 Grad landen werden.

Dazu bleibt es trocken, mit bis zu 13 Stunden Sonnenschein. Es muss endlich gute Nachrichten beim Wetter geben, deshalb verkneife ich mir in diesem Artikel die weiteren Aussichten ab Donnerstag. Ich habe Ihnen dazu ein kleines Video angefertigt, welches die Temperaturen laut ECMWF in den kommenden 4 Tagen um 15.00 Uhr zeigen.

Dieses Video zeigt Ihnen den Temperaturfilm über Hessen in den kommenden vier Tagen, gemessen um 15.00 Uhr. Bis zum Dienstag steigen die Temperaturen regional bis auf 28 Grad an.

Ab Donnerstag würde nach jetzigem Stand die nächste Kaltfront bereitstehen und für eine weitere Abkühlung sorgen. Da dies bis dato jedoch nur Kaffeesatzleserei ist, freuen wir uns zunächst auf ein paar wenige, unbeschwerte Sommertage ohne Gewitter und dafür mit viel Sonnenschein.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"