Hessenwetter

Schauer und Gewitter, von Sommerwetter keine Spur in Hessen.

Es mag einige Menschen in Hessen geben, welche die aktuelle Wetterlage feiern. Doch für Sonnenhungrige, die Temperaturen über 25 Grad lieben, gibt es derzeit leider keine guten Nachrichten. Mäßig warme Atlantikluft breitet sich über Hessen aus und verleiht dem Wetter eine eher kühle Note. Warum auch zum Wochenstart ein Schirm vonnöten ist und ob sich an der Wetterlage etwas ändern wird, erfahren Sie in diesem Bericht.

Schauer und Gewitter, von Sommerwetter keine Spur in Hessen. 15. Juli 2024
Heute wechselhaft mit Schauern und Gewittern beim Hessenwetter. Die Temperaturen steigen kaum über 20 Grad an.

Ihr bester Freund am Montagvormittag in Hessen? Das ist ganz klar der Regenschirm, denn diesen werden Sie benötigen. Viele Schauer und örtliche Gewitter sind in den Frühstunden aktiv. Im Verlauf ziehen die Schauer nach Osten ab und Sie dürfen Ihrem Regenschirm eine Pause gönnen und ihn zum Trocken nach draußen verfrachten, denn dort lässt sich im Verlauf des Tages die Sonne gelegentlich sehen. Die Temperaturen bleiben jedoch bescheiden. Mit 9 Grad im Upland und 20 Grad in Korbach, Kassel und Eschwege ist nicht wirklich viel Sommerfeeling angesagt. Selbst in Frankfurt am Main ist mit maximal 22 Grad der Ofen aus, oder doch an?

Schauer und Gewitter, von Sommerwetter keine Spur in Hessen. 15. Juli 2024
Es bleibt zu kühl für diese Jahreszeit in Hessen. Am Dienstag maximal 15 Grad. In den hessischen Nächten sogar einstellige Temperaturen.

In den kommenden Tagen bleibt es unter der nordwestlichen Strömung weiterhin für diese Jahreszeit zu kühl. Maximal 15 bis 20 Grad, dazu wiederholt Schauer. Nachts gehen die Temperaturen teils unter 10 Grad zurück. Grob gesagt, wird sich zum Freitag nicht viel ändern. Jedoch gibt es auch positiv zu berichten. Unwetter sind derzeit kein Thema.

Fazit:

Abschließend lässt sich sagen, dass die Wetterlage in Hessen für die kommenden Tage keine wirkliche Abwechslung bieten wird. Mit wenig sommerlichen Temperaturen und wiederkehrenden Schauern bleibt das sommerliche Befinden eher zurückhaltend. Für Sonnenhungrige und Anhänger höherer Temperaturen bleibt der Regenschirm weiterhin ein treuer Begleiter. Positiv hervorzuheben ist jedoch, dass keine Unwetter erwartet werden. Bleiben Sie also vorbereitet, und hoffen wir auf baldige Wetterbesserung in Hessen!

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"