Hessenwetter

Ein Wechsel aus Sonne und Wolken am Samstag in Hessen.

Am heutigen Samstag präsentiert sich das Wetter in Hessen überwiegend von seiner bewölkten Seite, mit nur gelegentlichen Auflockerungen und Sonnenschein. Früh am Tag bleibt es größtenteils trocken, doch ab Mittag sind, einzelne Schauer über den gesamten Bundesstaat verteilt zu erwarten.

Die Temperaturen variieren regional erheblich: Während in den höher gelegenen Ortschaften Nordhessens, die Höchstwerte bei etwa 14 Grad liegen, können in den Niederungen Südhessens bis zu 19 Grad erreicht werden. Auf der Wasserkuppe und auf dem Feldberg bleibt es kühler, mit Temperaturen zwischen 11 und 14 Grad. Aus südöstlicher Richtung weht ein meist schwacher, zeitweise mäßiger Wind, der besonders in freien Lagen spürbar ist.

Ein Wechsel aus Sonne und Wolken am Samstag in Hessen. 23. Juli 2024

In Kassel dominiert ebenfalls der bewölkte Himmel. Die Temperaturen erreichen maximal 16 Grad Celsius, wobei der Wind, dass Gefühlstemperatur auf etwa 11 Grad senken kann. Nachts fallen die Temperaturen auf 11 Grad.

Frankfurt am Main startet mit milden 12 Grad in den Tag und bewölktem Himmel. Im Tagesverlauf steigen die Temperaturen auf bis zu 18 Grad, bei weiterhin vorherrschender Bewölkung. Der Wind aus Südost könnte mit Geschwindigkeiten von etwa 13 km/h zu spüren sein.

Darmstadt erlebt einen wechselhaften Samstag mit Temperaturen, die zwischen 12 und 19 Grad Celsius schwanken. Trotz der überwiegenden Bewölkung gibt es zeitweise sonnigere Momente. Die gefühlte Temperatur kann jedoch durch den Wind etwas kühler ausfallen.

In der Nacht zum Sonntag wird es größtenteils stark bewölkt und zeitweise fällt Regen, der sich von West nach Ost über Hessen erstreckt. Gegen morgen sind im Westen und Norden Auflockerungen zu erwarten. Die Temperaturen sinken auf 12 bis 8 Grad.

Ein Wechsel aus Sonne und Wolken am Samstag in Hessen. 23. Juli 2024
Temperatur-Trend für Hessen in den kommenden 10 Tagen

In den kommenden Tagen bleibt es zunächst wechselhaft und mit 15 bis maximal 18 Grad nur mäßig warm. Es kann immer wieder zu Schauern oder kurzen Gewittern kommen. Ab Mittwoch steigen die Temperaturen langsam aber sicher an. Es sind je nach Region bis zum kommenden Freitag 18 bis 21 Grad zu erwarten. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit nimmt ab.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"