Panorama

Fußball-Europameisterschaft 2024: Wetterbericht für Public Viewing in Hessen

Heute ist der lang ersehnte Start der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Fans aus ganz Europa und insbesondere aus Deutschland freuen sich auf das erste Spiel, bei dem die deutsche Nationalmannschaft auf Schottland trifft. Dieses Auftaktspiel verspricht spannend zu werden, da beide Teams gut vorbereitet und motiviert sind, die ersten Punkte in der Gruppenphase zu sichern. Die Wetterbedingungen spielen eine große Rolle bei solchen Veranstaltungen, daher bietet die Meteoleitstelle Hessen einen speziellen Wetterbericht für alle Public Viewing Veranstaltungen in Südhessen, Mittelhessen und Nordhessen. Bleiben Sie dran, um zu erfahren, ob Sie eine Regenjacke benötigen oder ob ein T-Shirt für den heutigen Abend ausreicht.

Das Hoch Yogi, welches in den vergangenen Tagen für oftmals trockenes und sonniges Wetter in Hessen sorgte, ist nun von einem neuen Tief mit dem Namen Valesca verdrängt worden. Das besagte Tief liegt aktuell bei den Britischen Inseln. In den kommenden Tagen wird die Wetterlage zunehmend instabiler und es folgen Schauer und Gewitter. Doch wie wird das Wetter am heutigen Abend? Sie haben eine Party im heimischen Garten geplant oder wollen einer der vielen öffentlichen Public Viewing Veranstaltungen besuchen? Muss ich einen Schirm mitnehmen? Hier gibt es nützliche Tipps ,welche Kleidung heute angebracht ist.

Fußball-Europameisterschaft 2024: Wetterbericht für Public Viewing in Hessen 13. Juli 2024
Temperaturen zum Auftaktspiel Deutschland gegen Schottland gegen 21.00 Uhr

Die Temperaturen sind derzeit weiterhin von Schafskälte geprägt, dies wird sich jedoch spätestens am Wochenende ändern. Die Strömung dreht auf Südwest, somit wird es stufenweise wärmer. Heute Abend ändern sich die Temperaturen nur wenig. Somit dürfen Sie ab 21.00 Uhr in Kassel, Wabern und Eschwege mit 15 Grad rechnen. In Lauterbach, Schwalmstadt und in der Rhön 14 Grad. Weiter im Süden, sprich in Frankfurt am Main, Darmstadt, Offenbach und an der Bergstraße bleibt es bei 16 Grad.

Benötige ich einen Regenschirm beim Puplic Viewing?

Dazu schauen wir uns die aktuelle Berechnung des Icon D2 vom Deutschen Wetterdienst an. Im Grunde sieht es recht gut aus, dass es überwiegend trocken bleibt, zumindest so lange das EM-Spiel in München läuft. Nur im Nordwesten von Hessen besteht eine geringe Gefahr von Schauern.

Fußball-Europameisterschaft 2024: Wetterbericht für Public Viewing in Hessen 13. Juli 2024
Niederschlagswahrscheinlichkeit am EM Abend in Hessen

Diese Karte zeigt die aktuelle Berechnung der Niederschläge im Zeitraum zwischen 21. Uhr und 22 Uhr. An der Grenze zum Sauerland und am letzten Zipfel von Südhessen punktuell im Odenwald besteht eine geringe Gefahr von Schauern. Deshalb behalten Sie unser Regenradar im Auge. Ansonsten sieht alles super aus. Ohne Jacke wird es jedoch nicht gehen, zumal ein recht kräftiger Wind wehen wird.

Welche Spiele finden bei und in Hessen statt? (Frankfurt am Main)

  • 17. Juni, 18 Uhr: Belgien gegen Slowakei
  • 20. Juni, 18 Uhr: Dänemark gegen England
  • 23. Juni, 21 Uhr: Schweiz gegen Deutschland
  • 26. Juni, 18 Uhr: Slowakei gegen Rumänien
  • 1. Juli, 21 Uhr: Achtelfinale (Sieger Gruppe F gegen Dritter Gruppe A, B oder C)

Fazit

Der Start der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland wird von Fans mit großer Spannung erwartet. Das Auftaktspiel zwischen Deutschland und Schottland verspricht aufregend zu werden. Für die vielen Public Viewing Veranstaltungen in Hessen ist der Wetterbericht ein unverzichtbarer Begleiter. Trotz der instabilen Wetterlage mit möglichen Schauern im Nordwesten von Hessen sieht es für den Großteil des Abends gut aus.

Fußball-Europameisterschaft 2024: Wetterbericht für Public Viewing in Hessen 13. Juli 2024
Die Fußball-Europameisterschaft rückt näher: Äußerst eindrucksvolle Lichtshow am Main vor der Frankfurter Skyline mit tausenden Besuchern. Bild: Hawe Rodewald

Temperaturen um die 15–16 Grad und ein kräftiger Wind erfordern jedoch etwas wärmere Kleidung. Regengefahr besteht vorwiegend im Nordwesten und punktuell in Südhessen. Ein Blick auf das Regenradar wird empfohlen, um nicht plötzlich überrascht zu werden. Viel Spaß beim Spiel und einen gelungenen Auftakt in die EM 2024!

Michael Vonstatten

Willkommen in der Welt der isobaren Wirbel, der mächtigen Jetstreams und der Extremwetterlagen! Mein Name ist Michael Vonstatten und meine Passion für Meteorologie begleitet mich bereits seit meiner frühen Jugend.Mit einem Füllfederhalter in der einen und einem Barometer in der anderen Hand habe ich mein Leben den Launen des Himmels gewidmet. Bereits als Teenager faszinierten mich die tanzenden Schneeflocken eines Blizzard und die elegante Gefahr, die von einem sich nähernden Gewitter ausgeht.Mein Spezialgebiet sind die Extremwetterlagen, und zwar nicht die, die man von der heimischen Couch aus beobachtet, sondern solche, die das europäische Festland erschüttern. Von der gnadenlosen Hitze in… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"