Schlagzeilen

Schauer und Gewitter am Mittwoch in Hessen.

Update Gewittergefahr am heutigen Mittwoch in Hessen

Die Wettermodelle haben den Bereich der Gewittergefahr am heutigen Mittwoch noch einmal konkretisiert. Dazu haben wir einen neuen Bericht erstellt, welche Sie unter diesem Link abrufen können.

Wie Sie sicherlich schon selbst heute Morgen gemerkt haben, war die Nacht recht frisch, man konnte seit langem mal wieder richtig durchlüften. Doch schon am heutigen Dienstag steigen die Temperaturen in vielen Städten und Gemeinden in Hessen wieder auf bis zu 28 Grad an. Am Mittwoch besteht eine geringe Chance auf ein lokales Gewitter, wo diese entstehen lesen Sie in diesem Bericht.

Zwischenhoch Gesa sorgt für viel Sonnenschein

Aktuell bestimmt ein Zwischenhoch mit dem Namen GESA das Wetter über Hessen, dabei wird deutlich wärmere Luftmassen aus Süden nach Deutschland getragen. Die Wetterlage bleibt zumindest bis zum Mittwochnachmittag ruhig.

Schauer und Gewitter am Mittwoch in Hessen. 13. Juli 2024

So stellt sich die aktuelle Luftdruckverteilung über Europa dar. Das wetterbestimmende Hoch mit dem Namen GESA bringt vor allem am heutigen Dienstag ruhiges und vor allem sehr sonniges Wetter.

Geringe Gewittergefahr am Mittwoch über Hessen

Am Mittwoch sehen einigen Modelle lokale Gewitter vor allem in der Mitte von Hessen, dabei kann es im Tagesverlauf lokal zu Starkregen in Verbindungen mit kurzen Sturmböen kommen.

Schauer und Gewitter am Mittwoch in Hessen. 13. Juli 2024

Das Icon D2 Wettermodell des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach, zeigt ab dem Mittwochnachmittag vor allem im Bereich Mittelhessen schauerartigen Regen in Verbindung mit kurzen Gewittern. Viel wird aber nicht erwartet an Niederschlag.

Wie geht es weiter mit dem Wetter in Hessen?

In dieser Woche wird nicht allzu viel passieren. Es bleibt meist mäßig warm bei 24 bis maximal 27 Grad. Ab nächster Woche könnte sich nach dem Willen des ECMWF Wettermodell eine wechselhafte Wetterlage einstellen, dabei steigen die Chancen auf Regen deutlich an.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"