Hessenwetter

Tief Elke vertreibt die Sonne und sorgt für wechselhaftes Wetter in Hessen.

Fangen wir also wieder bei null an. Am gestrigen Dienstag könnte man zumindest ansatzweise erleben, welchen Einfluss Hochdruckgebiete, (Hoch Dominik) auf eine sommerliche Wetterlage haben. Doch bedauerlicherweise sind die Frauen, in diesem Fall die Tiefdruckgebiete in diesem Jahr dominanter und dies wirkt sich negativ auf die Wetterlage aus. Tief Elke sorgt aktuell schon seit der Nacht für lokale Schauer und Gewitter. Wie das “Drama” um das Sommerwetter2024 weitergeht, erfahren Sie in diesem Bericht.

Tief Elke vertreibt die Sonne und sorgt für wechselhaftes Wetter in Hessen. 13. Juli 2024
Heute zeigt sich das Hessenwetter schwülwarm mit weiteren Gewittern. Die Sonne zeigt sich nur selten am Himmel.

Der Mittwoch startet mit dichten Wolken über Hessen, die Temperaturen sind mit 17 bis 19 Grad weiterhin sehr schwül, dies wird sich jedoch im Verlauf ändern. Die Strömung dreht auf Nordwesten und die Luftmassen werden zunehmend frischer. (Ab Freitag) heute bleibt es oftmals wechselhaft, mit weiteren Schauern und Gewittern.

Ab dem Mittag stellt sich ein Mix aus Sonne und Wolken über Hessen ein. Doch achten Sie weiterhin auf den Himmel, denn die Sonne wird rasant von dichten Wolken verdeckt und es kann wiederholt Schauer geben. Es bleibt zunächst schwül bei Temperaturen, welche im Rheingau, Südhessen und im Rhein-Main-Gebiet gut und gerne bis auf 27 Grad ansteigen. Sie könne die heutige Wetterlage mit einem Saunaaufguss vergleichen. Der Wind schafft zumindest ein wenig Linderung, dieser weht schwach bis mäßig aus Südwest.

Tief Elke vertreibt die Sonne und sorgt für wechselhaftes Wetter in Hessen. 13. Juli 2024
Am Freitag geht es in ein kleines kühles Loch, bevor ab Montag die Temperaturen wieder ansteigen und es zunehmend abtrockent.

Bis zum Freitag wird es schwülwarm weitergehen, dabei wiederholt Schauer und Gewitter, am Freitag möglicherweise Unwetter nicht ausgeschlossen, dies ist jedoch bisher nicht sicher. Erst ab der kommenden Woche besteht ein kleiner Ansatz auf eine trockene und möglicherweise stabile Wetterlage mit mäßig sommerlichen Temperaturen.

Fazit

Die Wetterlage in Hessen bleibt weiterhin unbeständig. Nachdem Hochdruckgebiet Dominik nur kurzzeitig stabilen Einfluss hat, dominieren derzeit Tiefdruckgebiete wie Tief Elke das Wetter mit wiederkehrenden Schauern und Gewittern. Am Mittwoch gestaltet sich das Wetter daher wechselhaft, mit dichten Wolken und unbeständigen Temperaturen. Die hohen Temperaturen von bis zu 27 Grad und die hohe Luftfeuchtigkeit erinnern an einen Saunaaufguss, obwohl der Wind etwas für Abkühlung sorgt. Bis Freitag bleibt das Wetter schwülwarm und unbeständig, wobei es immer wieder zu Schauern und Gewittern kommen kann. Erst ab der kommenden Woche könnte eine stabilere und trockenere Wetterphase mit mäßigen sommerlichen Temperaturen eintreten.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"