Panorama

So wird das Wetter in der Walpurgisnacht in Hessen.

Sind sie auch kräftig am Schwitzen? Die Temperaturen liegen aktuell in ganz Hessen zwischen 25 und 27 Grad. Am Mittwoch legt Zeus noch ein paar Grad obendrauf. Doch kommen wir zunächst auf die kommende Nacht zu sprechen, denn dies ist die Walpurgisnacht. Heute Abend finden viele Veranstaltungen statt und die Wetterlage passt. Wir schauen in einem kurzen Wetter-Update auf die Temperaturen am Abend und in der Nacht.

Welche Tradition steckt hinter der Walpurgisnacht?

Im Harz wird der Winter ausgetrieben: Zahlreiche als Hexen und Teufel verkleidete Menschen feiern dort am Sonntag einen alten Brauch, die Walpurgisnacht. Sie zählt zu den größten Tourismus-Attraktionen der Region. Benannt ist die Nacht nach der heiligen Walburga. Die 710 in England geborene Benediktinerin soll unter anderem Kranke geheilt haben und an einem 1. Mai heiliggesprochen worden sein. Hexenfeuer, Umzüge und Theateraufführungen sind unter anderem in Braunlage, St. Andreasberg, Bad Grund und Hahnenklee geplant. Auch in Schierke, Wernigerode, Rübeland und Thale treffen sich Tausende verkleidete Menschen. Auf dem Brocken, dem höchsten Harz-Berg, werden ebenfalls schaurige Gestalten zu finden sein, viele von ihnen bereiten ihre Kostüme wochenlang vor.

Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles Fest, das in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai, vordergründig in Teilen Mitteleuropas, gefeiert wird. Benannt nach der Heiligen Walpurga, markiert dieses Datum den Beginn des Frühlings und ist oft mit verschiedenen Bräuchen verbunden, die böse Geister vertreiben sollen. Historisch gesehen dachte man, dass Hexen in dieser Nacht auf dem Blocksberg (Brocken) im Harz zusammentreffen, um mit dem Teufel zu feiern, was zur Legendenbildung um Hexenrituale und magische Praktiken beigetragen hat. Heute wird die Walpurgisnacht oft mit Tanz, Feuern und volkstümlichen Festlichkeiten zelebriert, wobei Menschen in vielen Gegenden Vermummungen und Kostüme tragen und symbolisch den Winter verabschieden.

So wird das Wetter in der Walpurgisnacht in Hessen. 29. Mai 2024
Temperaturen in der Walpurgisnacht über Hessen.

Auf diese Wetterlage dürfen Sie sich am Abend und in der Nacht zum 1. Mai freuen.

Zunächst einmal ist das Gewitterrisiko nach den aktuellen Vorhersagen eher gering. Nur in den hessischen Mittelgebirgen kann sich gelegentlich ein kurzes Hitzegewitter bilden, ansonsten liegt die Gewitter wahrscheinlich bei 30 Prozent.

Am Abend bleibt es weiterhin wolkenfrei und die Temperaturen sinken bis Mitternacht auf 9 bis 15 Grad je nach Region. Es bleibt wie schon erwähnt trocken. Am 1. Mai startet der Tag ähnlich wie heute mit wenigen Wolken und Temperaturen von 20 bis 26 Grad. Doch Vorsicht, ab dem Abend steigt die Gefahr von lokalen Gewittern an.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"