Schlagzeilen

Teils heftige Unwetter über Deutschland. Die Bilanz am Tag danach.

Während im Westen und in der Mitte des Landes kaum Niederschlag gefallen ist, war die Wetter-Situation vor allem im Osten und auch im Norden des Landes völlig anders. Teils heftige Unwetter mit Starkregen führten zu zahlreichen Überflutungen von Straßen und Gehwegen. Die Feuerwehr hatte einiges zu tun. Umgestürzte Bäume und viele Keller, welche mit Wasser vollgelaufen sind. Unsere Wettermelder Europa haben die Unwetter in Bild und Video festgehalten, dazu jetzt eine kleine Auswahl.

Heftiger Hagelsturm über Eschede

Dieses Video zeigt die gewaltige Kraft, welche einige Gewitterzellen hatten. Ein heftiger Hagelsturm zieht über die Stadt Eschede am gestrigen Freitag. Dabei wurden neben umgestürzten Bäumen auch viele Keller vom Wasser befreit.

Unwetter über Salzgitter

Auch in Niedersachsen kam es lokal zu Überflutungen durch heftigen Starkregen, wie hier in Salzgitter. Eine komplette Unterführung ist voll mit Wasser gelaufen.

Auch hier ein heftiger Hagelsturm über Senftenberg.

Die Regensummen waren leider sehr ungleich im Land verteilt. Die einen haben nichts und die anderen hatten ein bisschen zu viel. Doch egal wo und wie viel es an Niederschlag gegeben hat. Die Waldbrandgefahr ist in einigen Teilen von Deutschland jetzt deutlich niedriger, aber die Dürre an sich ist damit nicht gebannt.

Aktualisiert am 27. August 2022 12:29 Uhr

Mehr anzeigen

Angelo D Alterio

Seit dem Jahr 2013 beschäftige ich mich mit dem Thema Meteorologie. 2015 wurde die Unwetteralarm Schweiz GmbH gegründet. Bis ins Jahr 2021 war ich dort verantwortlicher Gesellschafter und Chef-Meteorologe. Nach meinem Ausstieg wurde die Meteoleitstelle Hessen ins Leben gerufen. Meine Spezialgebiete sind Unwetterwarnungen und die Synoptik. Weiterhin findet man mich auf Mastodon, Facebook, Twitter und Instagram.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: