Hessenwetter

Altweibersommer vom feinsten. Nächte Woche 22 Grad möglich!

Der Altweibersommer in Hessen geht in die nächste Runde. Aktuell bestimmt das Hoch WIM das Wetter. Viel Sonnenschein und Temperaturen bis 18 Grad sind derzeit an der Tagesordnung. Doch es geht noch besser. In der neuen Woche zeigen die Wettermodelle Temperaturen bis zu 22 Grad. Es wird zwar etwas unbeständiger, mit ein bisschen Regen, im große und ganzen bleibt es für diese Jahreszeit zu warm. Bei der derzeitigen Energiekrise kann uns ein warmer Oktober nur von Vorteil sein.

Wie warm wird es in der neuen Woche?

Die aktuellen Berechnungen zeigen je nach Region 18 bis 22 Grad, dazu immer wieder etwas Regen. Dazu ein kleiner Einblick in die Vorhersage.

27. Februar 2024 Altweibersommer vom feinsten. Nächte Woche 22 Grad möglich! um 4:59 Uhr
Wetter-Trend in den kommenden 10 Tagen über Westhessen

Sieht doch ganz gut aus, was die Temperatur-Kurve derzeit für den Bereich Westhessen zutage trägt. Nach einer kurzen Störung mit etwas Regen am Wochenende kommt ab Montag ein neues Hoch, welches mit einer südwestlichen Strömung Temperaturen bis zu 22 Grad bringt. Dazu meist trocken. Bis zum Ende des Monats ist derzeit mit keiner durchgreifenden Wetteränderung zu rechnen.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf Mastodon, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"