Schlagzeilen

Glatteis über Hessen, so ist die aktuelle Lage

Tief Franziska sorgt aktuell für Chaos in Hessen. Glatteisregen sorgt für spiegelglatte Straßen und Gehwege. Die Streudienste sind seit heute Nacht pausenlos im Einsatz. In vielen hessischen Schulen fällt heute der Unterricht aus oder beginnt später. Wann ist mit einer Entspannung beim Wetter zu rechnen. Alle Informationen bekommen Sie im folgenden Bericht.

Glatteis über Hessen, so ist die aktuelle Lage 22. Juni 2024
Aktueller Niederschlag und Wetter-Analyse für Hessen.

Die Karte zeigt die aktuelle Wetter-Situation über Hessen. Die Temperaturen liegen derzeit in vielen Orten noch unter der Nullgrad Grenze. Die Böden sind nach der langen Frostperiode mit bis zu -15 Grad weiterhin tiefgefroren. In der Höhe werden die Luftmassen deutlich milder, sodass anstatt Schnee eben Regen fällt. Dieser gefriert sofort bei Berührung mit dem Boden, man spricht hier von Blitzeis. Eine aktuelle Entspannung ist derzeit nicht in Sicht.

Erst gegen 10.00 Uhr am Morgen wird die kalte Luft, ausgehend von Tief Franziska, verdrängt. Die Unwetterwarnung hat derzeit höchste Priorität und jeder, der nicht zwingend das Haus verlassen muss, sollte dies auch nicht tun. Die Streudienste sind seit heute Nacht pausenlos im Einsatz und konzentrieren sich zunächst auf die Autobahnen und Bundesstraßen. Eine Liste aller aktuellen Schulausfälle wegen Glatteis können Sie hier lesen.

Wie sieht es aktuell auf den Straßen aus?

Einigen unserer Leser müssen zur Arbeit, egal wie. Die kritische Infrastruktur muss erhalten bleiben. Wir haben daher einige Bilder und Lageberichte zusammengefasst und wollen diese hier posten.

Glatteis über Hessen, so ist die aktuelle Lage 22. Juni 2024
Glatteislage aktuell in Nordrhein Westfalen. Eispanzer auf der Straße.

Dieses Foto wurde aufgenommen von einem unserer Wettermelder in Lünen, dies liegt in Nordrhein Westfalen,dort ist die Lage ebenso dramatisch wie in Hessen. Die Straßen sind mit einem dicken Eispanzer überzogen.

Gefahr durch Glatteis auf der Autobahn und den Landstraßen.

Viele Verkehrsmeldungen stehen derzeit im Ticker. Unfälle auf der Autobahn und den Landstraßen in Hessen.

Vorsicht auf der A5 Darmstadt Richtung Frankfurt zwischen Weiterstadt und Langen/Mörfelden eine ungesicherte Unfallstelle!

Vorsicht auf der A44 Dortmund – Kassel zwischen Kreuz Wünnenberg-Haaren und Diemelstadt in beiden Richtungen Gefahr durch Straßenglätte!

Vorsicht auf der A67 Darmstadt Richtung Mannheim zwischen Lorsch und Viernheimer Dreieck eine ungesicherte Unfallstelle auf dem linken Fahrstreifen!

In den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt es in ganz Hessen zu Verspätungen und Ausfällen. Außerdem fällt an mehreren Schulen der Unterricht heute wegen der Wetterlage aus.

Update: Glatteislage über Hessen 7:33 Uhr

Die Gefahr von Glatteis über Hessen ist noch nicht vorbei. Nach wie vor kommt es zu Niederschlag, welcher am Boden sofort zu Eis gefriert. Nach einigen Meldungen von Autofahrern sind die Bundesautobahnen und Bundesstraßen gut gestreut, sei Dank an Hessen Mobil. Auf den Nebenstraßen besteht weiterhin höchste Glatteisgefahr.

Glatteis über Hessen, so ist die aktuelle Lage 22. Juni 2024
Aktuelle Wetterlage über Hessen. Von Westen zieht weiterer Niederschlag auf, dieser wird sehr wahrscheinlich aber keine Gefahr mehr darstellen, da die Temperaturen in den nächsten Stunden deutlich ansteigen werden. Ansonsten herrscht weiterhin Glatteisgefahr in Hessen.

Flugausfälle auf dem Frankfurt Flughafen

Auch der Frankfurter Flughafen schlittert auf dem Glatteis offenbar ins Chaos. Zahlreiche Flüge sind an diesem Morgen bereits annulliert, wie man der Internetseite des Flughafens entnehmen kann. Der Airport spricht von “Beeinträchtigung durch Wetter”. Das trifft es ganz gut.

Hessischer Rundfunk

Update: 9:06 Weiterhin keine Entspannung in Sicht

Die Temperaturen in Hessen liegen meist noch um den Gefrierpunkt. Aus Westen tritt langsam aber sicher eine Milderung ein, bis dahin wird es ab weiterhin gefährlich bleiben. Bis ca. 12.00 Uhr wird die Glatteislage zumindest in den Nebenstraßen anhalten. Hier einige Kommentare von unserer Facebookseite.

35781 Weilburg: spiegelglatt! Ich hab einen Fuß aus der Haustür gesetzt und stand auf Eis!

Bad Vilbel, Seitenstraßen geht gar nichts…….Eisschicht auf der Straße und spiegelglatt!!!!!!!!!! Hauptstraßen sind natürlich gestreut, aber da muss man ja erst mal hinkommen.

Bei uns in Atenstadt Rodenbach ist noch kein Streudienst gefahren da wir “Im Tal ” wohnen müsste mein Mann den Hang hochfahren , keine Chance .

Für die bahnfahrer: Stellwerk bei Bad Nauheim defekt. Richtung Ffm geht nichts, fährt alles wieder zurück. Laufen ist auch kacke, besonders auf den Gehwegen.

Niederkleen geht, Seitenstraßen und Gehwege bitte vorsichtig sein, Hauptstraßen scheinen größtenteils frei zu sein, aber trotzdem, Obacht geben und nichts riskieren.

Bei uns in 35767 Breitscheid Ortsteil Medenbach, sind es aktuell -3 Grad und wegen dem leichten Regen hier, ist eine dicke Eisschicht überall drauf.

Glatteis über Hessen, so ist die aktuelle Lage 22. Juni 2024
So wie hier in Hardegsen sieht es in vielen Landesteilen aus. Spiegelglatt sind die Straßen und Gehwege.
Glatteis über Hessen, so ist die aktuelle Lage 22. Juni 2024
Am besten zu Hause bleiben bis die Gefahr vorüber ist.

Auf den Autobahnen, die frühzeitig gestreut worden waren, blieb die Lage am Morgen relativ ruhig. Auf der A5 krachte es allerdings zwischen Weiterstadt und Langen/Mörfelden gleich mehrfach. Auch hier ist über Verletzte nichts bekannt.

Im Kreis Kassel fuhr ein Autofahrer gegen eine Hauswand, anderenorts in Nordhessen rutschten Autos ineinander. Verletzt wurde dabei niemand. Auch im Rhein-Main-Gebiet und in Südhessen krachte es in den frühen Morgenstunden bereits ein paar Mal. So rutschte in Darmstadt ein Auto gegen eine Hauswand – und noch während die Polizei den Unfall aufnahm, passierte einem anderen Autofahrer das gleiche.

Quelle Hessischer Rundfunk

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"