Schlagzeilen

Hitze am Wochenende in Hessen, dies sollten Sie beachten.

Aktualisierung der Erstmeldung am 17. Juni 2022 12:25 von Angelo D Alterio

Vor allem am Samstag und Sonntag steht die erste Hitzewelle über Hessen ins Haus. Nach dem schon der heutige Freitag mit Temperaturen bis 28 Grad lockt, wird es am Samstag und Sonntag noch einmal deutlich heißer. Nach jetzigem Stand werden am Samstag in einigen Regionen in Hessen zwischen 34 und 36 Grad erwartet. Dabei scheint die Sonne von morgens bis abends. Gleichzeitig müssen Sie mit einer erhöhten UV-Strahlung rechnen. Das gleiche Szenario wird sich am Sonntag abspielen, hier sind ebenfalls bis zu 35 Grad nicht ausgeschlossen. Ab dem Sonntagabend sind lokale Hitzegewitter welche auch mal kräftiger ausfallen wahrscheinlich.

Die zu erwarteten Temperaturen am Samstag in Hessen

Wie komme ich am besten durch die ersten sommerliche Hitze?

Zunächst einmal sollen Sie versuchen so gut wie möglich die Hitze zu meiden. Gerade für Menschen welche eine Arbeit im freien Nachgehen ist dies nicht immer ganz einfach. Tagen Sie luftige Kleidung und ganz wichtig hierbei ist eine Kopfbedeckung, es ist quatsch zu denken, wenn man mehr Haare auf dem Kopf hat, dass dies die Gefahr eines Sonnenstichs verringert. Kühlen Sie sich ab, am besten mit Fußbädern oder mit feuchten Tüchern, welche Sie auf Arme und Beine legen können.

Hitzewarnung des DWD für Samstag und Sonntag

Halten Sie ihren Flüssigkeitshaushalt in Schach! Trinken Sie eine ausreichende Menge, am besten 3 bis 5 Liter, dies sollte jedoch kein Alkohol sein.

Folgende Ereignisse können bei großer Einwirkung von Hitze auftreten. Sonnenstich, Hitzekrampf,  Hitzekollaps,  Hitzeerschöpfung und der Hitzschlag. Im extremsten Fall kann auch der Hitzetod eintreten.

Alleinstehende, betagte und pflegebedürftige Personen sind bei Hitze besonders gefährdet und benötigen unsere Aufmerksamkeit. Achten Sie wenn möglich darauf, dass diese drei Grundregeln auch bei Ihnen eingehalten werden.

Wenn sich bei Ihnen selbst oder bei anderen ungewöhnliche Gesundheitsprobleme wie zum Beispiel
Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen oder Verwirrtheit einstellen, die als Ursache auf die Hitze hindeuten, suchen Sie Schatten auf, lagern Sie den Oberkörper hoch und trinken Sie etwas. Verschaffen Sie etwas Abkühlung, indem Sie beispielsweise ein kühles Tuch auf die Stirn legen. Kontaktieren Sie einen Arzt und zögern Sie nicht bei Bedarf den Notruf 112 zu wählen.

Mehr anzeigen

Angelo D Alterio

Seite 2013 als Medien-Meteorologe an verschiedenen Projekten beteiligt. Mein Spezialgebiet sind Unwetterwarnungen und die Synoptik. Von 2015 bis 2021 war ich unter anderem Gesellschafter bei der Unwetteralarm GmbH.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"