Hessenwetter

Kaltfront von Tief Peggy zieht am Donnerstag über Hessen.

Unser Tief Peggy liegt am heutigen Mittwoch über den Britischen Inseln, auf dessen Vorderseite, wo wir uns nach wie vor befinden, wird schwülwarme Luft aus Südwesten nach #Deutschland gepustet, deshalb kühlt es aktuell auch noch nicht ab.

4. März 2024 Kaltfront von Tief Peggy zieht am Donnerstag über Hessen. um 0:29 Uhr
Tief Peggy über den Britischen Inseln

Bis heute Mittag werden wir wieder bei 25 bis 28 Grad ankommen. Aber! Ähnlich wie gestern, werden sich immer mehr #Schauer und #Gewitter bilden, die wie beim russischen Roulette irgendwo in Hessen zum Vorschein kommen werden. Einige werden wieder geduscht und andere bekommen wieder nur ein paar Tropfen.

So weit, so gut. Heute Nacht zieht eine Kaltfront auf, welche von Südwesten nach Nordosten zieht. Nach jetzigem Stand sollte diese bei uns in Hessen irgendwann Morgen früh ankommen.

Im Bereich der Kaltfront ziehen gewittrige Niederschläge, teils auch mit heftigen Starkregen über unsere Köpfe. Auch der Wind kann beim Frontendurchgang stürmisch aufleben.

Hinter der Kaltfront wird es deutlich kühler werden, dann müsst ihr mit 18 bis maximal 22 Grad zurechtkommen. Die weiteren Tage bleiben unter Tiefdruckeinfluss und somit immer wieder Regen, wenn auch nicht flächendeckend.

Später gibt es noch einmal ein Update, ich hoffe, meine Präsentation war für jeden verständlich ausgedrückt. 😃

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf Mastodon, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"