Panorama

Kurzes Sommer-Intermezzo, es folgt eine markante Kaltfront.

Die Kaltfront kommt: Ein Temperatursturz kündigt sich an

Nur selten erleben wir einen solch abrupten Wechsel, der uns von sommerlichen zu spürbar kühleren Tagen führt. Der kommende Dienstag verspricht genau das: einen jähen Sprung in ein “Kälteloch”. Während wir das Wochenende noch bei Temperaturen bis zu 26 Grad genießen dürfen, wird uns der Start in die neue Woche unmissverständlich in die Realität der Wetterkapriolen zurückholen.

Erhebliche Temperaturdifferenzen

Das meteorologische Geschehen bleibt spannend. Die Wettermodelle sind sich einig und zeigen für Dienstag eine markante Kaltfront, die von Westen nach Osten über Deutschland zieht. Diese Front trennt die sehr milde, frühsommerliche Luft im Osten von der deutlich kühleren Atlantikluft im Westen. Am Montag scheint der Frühling mit bis zu 26 Grad noch in voller Blüte zu stehen, doch die Kaltfront läutet einen merklichen Temperatursturz ein.

Die Karte des Temperatursturzes

Die Grafik, die wir Ihnen präsentieren, zeichnet ein klares Bild der erwarteten Situation am Dienstag. Sehen Sie selbst:

Kurzes Sommer-Intermezzo, es folgt eine markante Kaltfront. 29. Mai 2024
Das Sommerwetter im April wird schnell wieder zu einem schmuddel Aprilwetter. Die warme Luft wird am Dienstag durch eine Kaltfront ausgeräumt.

Die Karte zeigt die Position der Kaltfront und die damit verbundenen Temperaturen. Es wird deutlich, dass hinter der Front nur noch 10 bis 12 Grad vorherrschen werden – eine markante Abkühlung, die besonders im Westen zu spüren sein wird. Im östlichen Bereich, exemplarisch angeführt von Cottbus mit erwarteten 24 Grad, hält sich die wärmere Luft noch vor der Ankunft der Front.

Unwetterpotenzial noch unsicher

Bin zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich bisher nicht mit Bestimmtheit sagen, ob die bevorstehende Kaltfront auch Unwetterpotenzial birgt. Doch unabhängig davon ist es ratsam, Vorkehrungen zu treffen und die Garderobe der neuen Wetterlage anzupassen.

Kurzes Sommer-Intermezzo, es folgt eine markante Kaltfront. 29. Mai 2024
Bis dato ist noch unsicher ob diese Kaltfront mit Unwetter einhergehen wird, welche am nächsten Dienstag erwartet wird.

Vorbereitung ist alles

Es empfiehlt sich, die verbleibenden milden Stunden gut zu nutzen. Der Spruch “Carpe Diem” bekommt eine ganz neue Bedeutung, denn bereits ab Dienstag werden wir deutlich spüren, dass der Frühling auch seine launischen Seiten hat. Ziehen Sie sich warm an und richten Sie sich auf variablere Wetterbedingungen ein.

In diesem Sinne: Genießen Sie das warme Wochenende, aber seien Sie auch gewappnet für die kommenden, kühleren Tage. Die Natur zeigt uns einmal mehr, dass sie immer für eine Überraschung gut ist. Bleiben Sie also aufmerksam und passen Sie ihr Verhalten den neuen Gegebenheiten an.

Michael Vonstatten

Willkommen in der Welt der isobaren Wirbel, der mächtigen Jetstreams und der Extremwetterlagen! Mein Name ist Michael Vonstatten und meine Passion für Meteorologie begleitet mich bereits seit meiner frühen Jugend.Mit einem Füllfederhalter in der einen und einem Barometer in der anderen Hand habe ich mein Leben den Launen des Himmels gewidmet. Bereits als Teenager faszinierten mich die tanzenden Schneeflocken eines Blizzard und die elegante Gefahr, die von einem sich nähernden Gewitter ausgeht.Mein Spezialgebiet sind die Extremwetterlagen, und zwar nicht die, die man von der heimischen Couch aus beobachtet, sondern solche, die das europäische Festland erschüttern. Von der gnadenlosen Hitze in Spanien bis zum eisigen Griff skandinavischer Winterstürme. Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, meine Einsichten und Analysen am Puls des Wetters an der Meteoleitstelle zu teilen. Mein Ziel ist es, nicht nur aufzuklären und zu informieren, sondern auch die Schönheit und Urgewalt des Wetters in meinen Berichten zu vermitteln. Mein Profilbild habe ich im Übrigen mit KI geniert, das verdeckt die Falten im Gesicht :-)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"