Schlagzeilen

Rekordwärme im Oktober heute bis 25 Grad möglich.

Der heutige Montag wird vor allem im Süden und in der Mitte von Deutschland ein sehr warmer Tag, nach Nebelauflösung erwärmt sich die Luft bei einer südwestlichen Strömung rasch. Sodass in ein einigen Regionen bis zu 25 Grad erwartet wird. Warum es heute so ungewöhnlich warm wird, erfahren Sie im nun folgenden Bericht.

Rekordwärme im Oktober heute bis 25 Grad möglich. 22. Juni 2024
Luftdruckverteilung über Europa am Montag, dem 17. Oktober 2022

Aktuell bestimmt ein Hochdruckgebiet über dem Osten von Europa das Wetter über Teilen von Deutschland. Sein Gegenspieler, das Tief Freya befindet sich derzeit über den Britischen Inseln. Somit wird mit einer südwestlichen Strömung sehr warme Luft aus Afrika nach Deutschland gepustet. Während es im Süden und Südwesten bis zu 25 Grad warm werden kann. Bleibt es im Norden und Nordwesten unter dem Einfluss des Tiefs eher wolkig und deutlich kühler. Ansonsten darf man sich auf einen wunderbaren Herbsttag freuen, der viel Sonnenschein bringt. Doch die Wärme wird nicht lange bleiben und wird sich in den kommenden Tagen auf ein normales Niveau einpendeln. Wie das genau ausschaut, zeigen wir anhand der Grafik.

Rekordwärme im Oktober heute bis 25 Grad möglich. 22. Juni 2024
Wetter-Trend für Südhessen in den nächsten 10 Tage. Mosmix Vorhersage des DWD

Wie schon oben angesprochen, wird der heutige Montag der schönste und vor allem wärmste Tag der Woche. In Hessen sind nach Auflösung der Nebelfelder, 20 bis 34 Grad zu erwarten. Es bleibt überwiegend trocken. Die Sonne scheint bis zu 6 Stunden am Tag. Am Dienstag wird es dann wieder deutlich kühler, auch die Sonne verschwindet oftmals hinter dicken Wolken. Mehr wie 2 Stunden Sonne ist leider nicht mehr drin. Im Großen und Ganzen pendeln sich die Temperaturen bei 14 bis 17 Grad ein. Nacht bleibt es oftmals mild. Frost ist derzeit nicht zu erwarten. Immer wieder gibt es etwas Regen. Ein Wintereinbruch ist derzeit nicht in Sicht. Wind wird in den nächsten Tagen auch ein Thema werden.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"