Schlagzeilen

Tief Franziska: Unwetterwarnung vor Glatteis! Update!

Jede Kältewelle findet irgendwann sein Ende, ab Montag wird es deutlich milder über Deutschland, doch dieser Wetterwechsel wird nicht ohne Probleme für den Straßenverkehr und dem öffentlichen Nahverkehr vonstattengehen. Tief Franziska zieht am Montagmorgen mit einer Niederschlagsfront über Deutschland, dabei wird mit einer südwestlichen Strömung deutlich wärme Luft nach Deutschland getragen. Regen fällt auf gefrorenen Boden und sorgt vor allem am Montagmorgen für spiegelglatte Straßen und Gehwegen. Wo es besonders brisant wird, lesen Sie im folgenden Bericht.

Tief Franziska: Unwetterwarnung vor Glatteis! Update! 23. Juni 2024
Glatteisgefahr am Montagmorgen über Deutschland. Vor allem in der Mitte im Westen und im Norden kann es zu massiven Behinderungen kommen.

Welche Gefahren sind durch Glatteis zu erwarten?

Ab der zweiten Nachthälfte zum Montag zieht Regen aus Westen auf, dieser fällt zu Boden und gefriert blitzartig. Binnen kurzer Zeit bilden sich Eispanzer auf Fahrzeugen und vor allem auf Straßen und Gehwegen. Daher ist mit Einschränkungen im Straßen- und Schienenverkehr zu rechnen. Erst ab Montagvormittag entspannt sich die Situation allmählich.

Update der Wetterlage für Hessen

Guten Morgen zu einer Sondermeldung, diese betrifft den Zeitraum zwischen Montagmorgen gegen 4.00 Uhr bis ca. Montagvormittag 10.00 Uhr. Es besteht die Gefahr von Glatteis.

Ein Tief, mit dem Namen Franziska, zieht am Montagmorgen von Südwesten über Deutschland, dabei wird die Luft deutlich milder. Die Strömung dreht auf Südwest.

Im Übergangsbereich der kalten zu warmen Luft, beginnt es ab ca. 4.00 Uhr über Hessen zu regnen. Da die Böden tiefgefroren sind, gefriert der Regen SOFORT! Zu Eis. Es wird zu massiven Behinderungen im Straßen und Schienenverkehr kommen. Autos werden in einem dicken Panzer von Eis eingehüllt. Dies gilt im übrigen auch für Überlandleitungen. Gegen Montagfrüh wird sich die Lage dann entschärfen. Die Temperaturen steigen über 0 Grad und der Spuck ist erst einmal vorbei.

Tief Franziska: Unwetterwarnung vor Glatteis! Update! 23. Juni 2024
Glatteis am Montagmorgen über Hessen

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"