Hessenwetter

Wintereinbruch mit Schnee und Kälte in Hessen? Das kommt auf uns zu.

Die Wettermodelle spekulieren schon seit einigen Tagen mit einem Wintereinbruch über Hessen, der neben frostigen Temperaturen auch Schneefall im Gepäck haben kann. Doch mit welcher Wetterlage haben die hessischen Bürger nun wirklich zu erwarten? Wir klären auf.

Höhentief am Wochenende und ein bisschen Schnee.

Ein Höhentief, welches sich am Wochenende über Deutschland befindet, könnte für ein paar Flocken sorgen. Vor allem im Norden von Hessen wäre nach jetzigem Stand eine dünne Schneedecke möglich.

3. März 2024 Wintereinbruch mit Schnee und Kälte in Hessen? Das kommt auf uns zu. um 23:50 Uhr
Neuschneemengen in den kommenden 10 Tagen über Hessen.

Wenn wir mal weiter in die Zukunft schauen, sieht das ECMWF Wettermodell derzeit viel Schnee für Hessen, welcher vor allem im Norden und im Osten des Landes fallen kann. Jedoch sehen nicht alle Modelle dies gleich. Jedoch besteht die Option eines Wintereinbruchs nach wie vor.

3. März 2024 Wintereinbruch mit Schnee und Kälte in Hessen? Das kommt auf uns zu. um 23:50 Uhr
Temperaturtrend in den kommenden 5 Tagen über Hessen.

Vor allem ab Freitag werden die Temperaturen in Hessen deutlich zurückgehen, dazu gesellt sich ein eisiger Nordostwind, welcher das signifikante Temperaturempfinden bis auf -10 Grad ansteigen lässt.

Fazit: Nach jetziger Lage könnte sich der Winter in Hessen etablieren. Auch die Schneeoption ist weiterhin ein Thema.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf Mastodon, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"