Eilmeldungen

Neuer Regen am Abend in Hessen. Rhein-Pegel steigt weiter an.

Die Niederschläge der letzten Tage bleiben nicht ohne Folgen. Die Pegel der Flüsse, auch bei uns in Hessen, steigen weiter an. Primär der Rhein führt derzeit viel Wasser. Das Hochwasserportal Hessen rechnet am Sonntag mit einem Scheitelpunkt, welcher die Meldestufe 1 überschreiten wird.

Durch die intensiven Niederschläge im Schwarzwald kommt es jedoch nun am Neckar zu einem Hochwasser, wo heute Vormittag am Pegel Rockenau die Meldestufe 1 überschritten wurde. Nach den derzeitigen Prognosen könnte hier am Abend auch noch die Meldestufe 2 erreicht werden. Auch am Rhein steigen die Wasserstände weiter. Im hessischen Abschnitt wird nach den aktuellen Vorhersagen mit einem Erreichen der Scheitelstände am Sonntagabend und in der Nacht zu Montag gerechnet. Wahrscheinlich wird bereits morgen am Pegel Mainz die hessische Meldestufe 1 überschritten. Ein Erreichen der hessischen Meldestufe 2 wird allerdings nicht erwartet.

Quelle Hochwasserportal Hessen
Neuer Regen am Abend in Hessen. Rhein-Pegel steigt weiter an. 18. Mai 2024
Warmfront bringt ab dem Abend neuen Regen, welcher teils kräftig ausfallen wird.

Eine Warmfront zieht ab dem Abend über Hessen und wird neben steigenden Temperaturen im Vorfeld neuen Regen bringen, welcher möglicherweise bis zum Sonntagmorgen anhalten wird. Dadruch kommen akkumuliert auf den Quadratmeter noch ein paar Liter zusammen. Dies hat zu Folge, dass die Bäche und Flüsse weiter ansteigen werden.

Neuer Regen am Abend in Hessen. Rhein-Pegel steigt weiter an. 18. Mai 2024
Neuer Regen am Abend in Hessen. Rhein-Pegel steigt weiter an. 18. Mai 2024
Neuer Regen am Abend in Hessen. Rhein-Pegel steigt weiter an. 18. Mai 2024
Der Rhein bei Eltville am gestrigen Freitag. Fotos Michael Liewald “Gruppe Mein schönes Hessen”

Diese Fotos von Reporter Michael Liewald stammen aus der hauseigenen Community bei Facebook und entstanden am gestrigen Freitag in Eltville am Rhein. Dort ist der Rhein an einigen Stellen über die Ufer getreten. Ab Sonntag wird es in Hessen dann trockener und primär mit 14 Grad sehr warm. Doch die Wärme bleibt nicht lange. Eine Wetterumstellung ist derzeit in Sicht und vielleicht ist es am nächsten Wochenende in den Mittelgebirgen weiß.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"