Schlagzeilen

So hoch sind die Chancen für Schneefall in Hessen.

Kommt nun endlich der erste Schnee nach Hessen? Wenn man die aktuellen Meldungen in den Online-Medien verfolgt, könnte man davon ausgehen, dass ein Schneechaos vor der Türe stehen wird. In den meisten Fällen ist nach der Überschrift schon Schluss mit dem Winterwetter. Was ist denn jetzt wirklich an den ganzen Meldungen über einen drohenden Wintereinbruch dran? Gibt es wirklich Schneefall in Hessen? Wie immer reichen ein paar Sätze, um das Geheimnis zu lösen. Legen Sie sich entspannt zurück und lauschen Sie diesen Worten.

Zunächst möchte ich ein paar Überschriften auf den Präsentierteller legen, um Ihnen zu verdeutlichen, was aktuell für Meldungen im Internet kursieren. Es wird bei jeder Überschrift bewusst auf eine regionale Begrenzung verzichtet. Da fühlt sich zunächst jeder angesprochen.

Die Frankfurter Rundschau spricht von einem Wintereinbruch in Deutschland: Wetterdienst rechnet mit „markanten Neuschneemengen“ ein anderer Anbieter mit “Wetterexperten” schreibt. Wintereinbruch in Deutschland! Der erste Schnee kommt am Wochenende: Wo wird’s weiß? So schlimm es auch sein mag, grundsätzlich sind die Aussagen erst einmal nicht falsch. ABER! Wo gibt es denn den Mega Wintereinbruch? Schon allein deshalb ist es einen Klick wert. Doch die Ernüchterung kommt schnell und warum dies so ist, erkläre ich an den Fakten der aktuellen Rechnungen der Modelle.

So stellt man sich einen Wintereinbruch vor, zumindest wenn man die ganzen Überschriften liest.
So hoch sind die Chancen für Schneefall in Hessen. 22. Juni 2024
ECMWF Wettermodell mit den Neuschneemengen in den kommenden 10 Tagen

Diese Karte zeigt die aktuellen Rechnungen der Neuschneemengen über Deutschland in den nächsten 10 Tagen. Brauchen Sie eine Lupe? Sollte ein Wintereinbruch in den Alpen jetzt wirklich spektakulär sein? Die Niederungen können wir komplett aus dem Programm nehmen und alles anderen Regionen zeigen Ansätze, aber für den Schlitten wird es kaum reichen.

Gibt es denn Schneefall in Hessen?

Ich habe Ihnen die aktuelle Rechnung des ECMWF mitgebracht. Die blauen Flecken, welche sich über dem UPLAND dem Vogelsberg und der Rhön befinden, deuten ein paar Schneeflocken an. Da war es dann aber auch. Und wo ist nun der Wintereinbruch? Sagen Sie es mir? Hat Ihnen, denn meine Überschrift Freude bereitet? Zumindest bin ich regional geblieben.

So hoch sind die Chancen für Schneefall in Hessen. 22. Juni 2024
ECMWF Wettermodell mit den Neuschneemengen in den nächsten 10 Tagen über Hessen

Fazit: Sie dürfen den Schlitten noch im Keller lassen, es wird keinen markanten Wintereinbruch geben. Ja, es kann ein paar Flocken hoch oben auf den hessischen Bergen geben. Aber das Schneechaos wird ausbleiben, das kann ich ihnen versichern.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"