Eilmeldungen

Tief XAVI: Sturm und Regen in Hessen, so stark werden die Böen.

Turbulente Wettertage stehen in Hessen an und das kurz vor Weihnachten. Sturm, Regen und eine sinkende Schneefallgrenze werden bis zum Samstag unser Wetter bestimmen. Was die Wettermodelle derzeit vorhersagen und wie stark die Böen in Hessen werden, lesen Sie in diesem Bericht.

Schon am heutigen Dienstag macht sich der Wetterwechsel über Hessen bemerkbar, zunächst bleibt es in allen Landkreisen trocken, die Wolkendecke jedoch oftmals geschlossen, dass die Sonne kaum eine Chance zur Entfaltung bekommt. Ab dem Abend zieht das erste große Regenband auf, welches aus Nordwesten über das Hessenland ziehen wird, dabei kann es mitunter kräftig und länger regnen. Am Vormittag zunehmender Wind, dann im Bergland gebietsweise starke Böen bis 60 km/h exponiert auch einzelne stürmische Böen bis 70 km/h. In der Nacht zum Mittwoch lässt der Wind zunächst nach.

2. März 2024 Tief XAVI: Sturm und Regen in Hessen, so stark werden die Böen. um 1:08 Uhr
Hessenwetter am DIenstag dem 19.12.2023

Ab Mittwoch zunehmend stürmisch, am Donnerstag und Freitag Sturmböen.

Aktuell stehen der Donnerstag und der Freitag im Fokus der Sturmböen, dabei wird es schon am Mittwoch stufenweise immer windiger. Mittwochmorgen erneut auffrischend. Zum Mittwochvormittag vorrangig im Bergland, in Nordhessen örtlich auch im Flachland starke Böen um 60 km/h aus Südwest bis West, exponiert stürmische Böen um 70 km/h .

Video-Animation, so ziehen die Sturmböen über Hessen.

Nach aktuellem Stand der Wettermodelle sind primär am Donnerstagabend bis Freitagmorgen die stärksten Böen zu erwarten, welche im hessischen Bergland bis 90 km/h betragen können. In den Niederungen sind es oftmals Böen zwischen 60 und 75 km/h. Diese Animation zeigt den Ablauf des Sturms mit den derzeitigen Spitzenböen bis Freitagmorgen.

Wie kann ich mich über die weitere Sturmlage informieren?

Unser Live-Warnwetter Monitor informiert Sie in Echtzeit über die aktuellen Wettergefahren, welche in Hessen herrschen. Wenn Sie die Ortung zulassen, springt der Marker direkt an Ihren Standort. Über diesem Link kommen Sie direkt zum Warnwetter Hessen

2. März 2024 Tief XAVI: Sturm und Regen in Hessen, so stark werden die Böen. um 1:08 Uhr

Peter Richter

Mein Name ist Peter M. Richter und seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in der Welt der Lokalnachrichten zu Hause. Als freier Journalist begann mein beruflicher Weg im Jahr 1999, und seither habe ich mich mit Leib und Seele den Themen Wettervorhersage, Synoptik sowie der Beurteilung von Gefahrenlagen durch Sturm und Unwetter gewidmet. Seit 2021 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Meteoleitstelle Hessen. Hier setze ich mein Wissen und meine Erfahrung ein, um die Öffentlichkeit präzise und rechtzeitig über Wetterumschwünge und deren potenzielle Gefahren zu informieren.Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur informieren, sondern auch das Bewusstsein für den Respekt gegenüber den Naturgewalten stärken. Ich freue mich, mein Wissen und meine Leidenschaft für das Wettergeschehen mit Ihnen zu teilen und zu einer sichereren und informierten Gemeinschaft beizutragen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"