Panorama

Nächste Woche, neuer Regen und Gewitter, das ist der Grund.

Aktuell liegt ein Hoch mit dem Namen Thomas über Deutschland und wird zumindest bis zum Sonntag das Zepter in der Hand behalten. Es bleibt trocken und es ist mit relativ viel Sonnenschein zu rechnen. Doch was wäre das Wetter in Deutschland ohne seine Wechselhaftigkeit? Schon am Montag ändert sich wieder alles. Was sich genau ändern wird, erfahren Sie in diesem Bericht.

Die letzten Tage waren nicht nur in Hessen von Starkregen und lokalen Unwettern geprägt, umso mehr dürfen wir uns über das aktuelle Hoch mit dem Namen Thomas freuen, welches uns am „Vatertag“ ideales Wetter zum Feiern im Freien bescheren wird. Es bleibt im ganzen Land trocken und die Temperaturen steigen im Verlauf bis auf 23 Grad je nach Region. Doch legen Sie Ihren Regenschirm nicht zu weit weg, denn ich muss Ihnen leider mitteilen, dass ab Montag die Wetterlage wieder einen anderen Weg einschlagen wird. Und das schauen wir uns jetzt im Detail an.

Nächste Woche, neuer Regen und Gewitter, das ist der Grund. 29. Mai 2024
Luftdruckverteilung über Europa am Dienstag dem 14. Mai. 2024

Diese Karte zeigt die aktuelle Rechnung des ECMWF Wettermodell mit der Luftdruckverteilung über Europa ab dem kommenden Dienstag. Das Hoch Thomas wird von einer Tiefdruckzone in zwei Teile gespalten. Während der Osten von Deutschland sehr wahrscheinlich unter dem Hochdruckeinfluss verweilt. Wird es bei uns in Hessen eher wieder nass bis möglicherweise sehr nass werden. Sogar Gewitter sind nicht ausgeschlossen.

Nächste Woche, neuer Regen und Gewitter, das ist der Grund. 29. Mai 2024
Akkumulierte Niederschläge in den kommenden 10 Tage über Hessen

Diese Karte zeigt die aktuell simulierten Niederschläge in den kommenden 10 Tage über Hessen. Das ECMWF hat da ordentlich Regen im Gepäck. So wären nach jetzigem Stand in Kassel bis zu 50 Liter Regen in Bad Hersfeld bis zu 60 Liter möglich. Auch im übrigen Land tendieren die Prognosen auf 40 bis lokal 50 Liter. Sie müssen sich also damit abfinden, dass der Mai eher nass bleiben wird. Die Temperaturen bleiben glücklicherweise in einem gemäßigtem Zustand, wobei am Dienstag wohl eine weitere Kaltfront über das Land ziehen wird. Diese kann man einwandfrei in unserem Video erkennen. Achten Sie besonders auf den Dienstag, denn da wären auch Gewitter nicht ausgeschlossen.

Diese Animation zeigt, wie sich das Tief mit seinem Regenband nach Deutschland ausbreitet. Am Dienstag könnte eine Kaltfront für neue Gewitter sorgen. Dies ist jedoch noch mit Unsicherheiten behaftet.

Fazit: Freuen Sie sich auf ein paar milde und vor allem trockene Tage. Bis zum kommenden Montag bleibt die Wetterlage stabil, dann allerdings wird es wieder sehr wechselhaft mit Regen und Gewittern. Eine Tendenz zurück in den Frühsommer mit Temperaturen über 25 Grad ist derzeit nicht in Sicht. Mit Frost an den Eisheiligen ist jedoch nicht zu rechnen.

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Dann würden wir uns über eine Bewertung bei Google freuen. Nutzen Sie hierfür diesen Link.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"