Schlagzeilen

Schneefall und Glätte. Schneetief zieht über Hessen. Hier wird es brisant.

Ab dem Montag wird es spannend zum Thema Schneefall, Glätte und Verkehrsbehinderungen. Ein kleines Schneetief zieht am Montag über Hessen und sorgt nach jetzigem Stand bis in tiefe Lagen für Schneefall und Glätte. Wo der Schnee überall liegen bleiben wird und ob mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, das alles erfahren Sie in diesem Bericht.

Nach einer doch recht milden Periode beim Wetter startet die neue Woche mit Schneefall und dementsprechender Glätte. Die Wetterlage über Hessen hat sich grundlegend geändert, sodass es am Montag bis in tiefe Lagen zu Schneefall kommen wird. Stellen Sie sich schon jetzt auf mögliche Verkehrsbehinderungen ein. Primär ab einer Höhe von ca. 200 Meter wird es durchweg Schnee geben. Was die Wettermodelle derzeit alles zum Wintereinbruch in Hessen zu bieten haben, das schauen wir uns jetzt an.

2. März 2024 Schneefall und Glätte. Schneetief zieht über Hessen. Hier wird es brisant. um 1:40 Uhr
Ein kleines Schneetief über den Niederlanden sorgt für Schneefall am Montag

Diese Karte zeigt die aktuelle Luftdruckverteilung am kommenden Montag über Europa. Dabei kommt ein kleines Tief über den Niederlanden zur Geltung, welches im Tagesverlauf des Montags aus Nordwesten für teils kräftige Schneefälle sorgen wird. In Verbindung mit einem Tief über Osteuropa sind die Zutaten perfekt. Während es am Montagmorgen zum Start des Berufsverkehrs nach jetzigem Stand noch trocken bleibt, wird es zum Mittag zunehmend nasser und die Flocken werden vom Himmel fallen.

2. März 2024 Schneefall und Glätte. Schneetief zieht über Hessen. Hier wird es brisant. um 1:40 Uhr
Animation Kachelmannwetter signifikantes Wetter am Montag über Hessen.

Diese Animation zeigt das signifikante Wetter in den nächsten 24 Stunden über Hessen. Das blaue ist Schneefall, welcher uns am Montag ab dem Mittag erreichen wird. Dabei kann es mitunter kräftig zur Sache gehen. Ganz Hessen wird von diesem Schneefallgebiet erfasst, doch nicht überall wird der Schnee liegen bleiben. Primär im Rheingau und dem Rhein Main Gebiet ist die Wahrscheinlichkeit für eine geschlossene Schneedecke geringer als in den anderen Regionen.

Dennoch kann es zur Glätte durch Schneematsch kommen. Ab einer Höhe von ca. 300 Meter ist durchweg mit Schnee zu rechnen, welcher primär in den Höhenlagen zu reichlich Neuschnee führen wird. Hier ist Winterausrüstung erforderlich!

2. März 2024 Schneefall und Glätte. Schneetief zieht über Hessen. Hier wird es brisant. um 1:40 Uhr
So sehen die Wettermodelle derzeit die Neuschneemengen in den kommenden 5 Tagen über Hessen

Aktuell liegt Nordhessen besonders im Fokus der Schneefälle, wie Sie erkennen können, sehen die Wettermodelle in Nord und Osthessen derzeit die höchsten Mengen an Neuschnee binnen 5 Tage. Das Upland, der Vogelsberg und die Rhön bekommen einiges der weißen Pracht ab. Da es dort in den nächsten Tagen recht frostig bleiben wird, sind die Bedingungen für Wintersport recht gut.

2. März 2024 Schneefall und Glätte. Schneetief zieht über Hessen. Hier wird es brisant. um 1:40 Uhr
Frost und Glätte über Hessen in den nächsten Tagen.

Es wird frostig in Hessen werden. 0 bis teils -8 Grad über Schnee sind dabei möglich. Leichter bis mäßiger Frost wird sich einstellen. Der Winter zeigt seine Krallen. Wie lange diese winterliche Phase anhalten wird, ist derzeit bisher nicht absehbar.

Am Montagvormittag von Westen erneut Niederschlag, oberhalb von 300 bis 400 m als Schnee, in tieferen Lagen teils als Schneeregen. In den Mittelgebirgen im Tagesverlauf 10 bis 15 cm Neuschnee, vom Westerwald bis zum Taunus und im Bereich des Vogelberges ab dem Nachmittag auch 20 cm in etwa 12 Stunden nicht ausgeschlossen. In tieferen Lagen Regen oder Schneeregen, der am Nachmittag/Abend teils in Schnee übergeht, dann 5 bis 10 cm Schnee möglich. Im Südwesten am Nachmittag ansteigende Schneefallgrenze auf 400 bis 500 m.

Quelle DWD Update um 16:38

Fazit: Ab Montag wird es zu teils ergiebigen Schneefällen in Hessen kommen, dabei ist ab einer Höhe von ca. 400 Meter Winterausrüstung erforderlich. Auch im Flachland kommt es zu Schneefällen, wobei hier die Ausbildung einer Schneedecke noch fraglich ist.

Wie kann ich mich über die Wetterlage informieren?

2. März 2024 Schneefall und Glätte. Schneetief zieht über Hessen. Hier wird es brisant. um 1:40 Uhr

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf Mastodon, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"