Hessenwetter

Das Hessenwetter am Donnerstag bleibt wechselhaft und kühl.

In Hessen bleibt es erst mal wie gehabt: dank Tief Celina, das sich gemütlich über der Nordsee breitmacht, wechselhaft und ziemlich frisch. Aber keine Sorge, ab Freitag kippt die Wetterlage zum positiven und bringt uns langsam aber sicher wieder höhere Temperaturen.

Heute, also Donnerstag, wird’s erneut Aprilhaft: Mal ziehen dicke Wolken vorbei, dann blitzt kurz die Sonne durch und gelegentlich gibt’s Regen- oder Graupelschauer. In höheren Lagen wie der Rhön oder dem Vogelsberg kann es noch einmal schneien. Aber keine Bange: Gegen Abend beruhigt sich das Ganze ein wenig und die Schneefallgrenze klettert so auf etwa 700 Meter hoch. Die Temperaturen? Bleiben auf der kühlen Seite mit maximal 9 Grad in Kassel, 8 in Marburg und Fulda. Am wärmsten ist es im Rhein-Main-Gebiet mit immerhin 11 Grad. Ach, und der Wind? Der pustet so vor sich hin, mal schwach, mal mäßig, und auf den Bergen auch mal etwas stärker.

Das Hessenwetter am Donnerstag bleibt wechselhaft und kühl. 23. Juli 2024
Das Hessenwetter am Donnerstag bleibt weiterhin sehr wechselhaft mit Schauern und Graupelgewitter. Die Temperaturen im ganzen Land sehr kühl.

Der Freitag zeigt sich dann schon freundlicher, auch wenn immer mal wieder Wolken vorbeischauen und es einzelne Schauer gibt. Aber es wird milder, also immerhin was! Temperaturen zwischen 9 und 14 Grad. Und am Samstag? Da gibt’s einen schönen Mix aus Sonne und Wolken, zwischendurch lacht auch mal länger die Sonne. Meist bleibt es trocken, aber gegen Nachmittag könnten sich noch vereinzelte Schauer oder Gewitter einschleichen. Die Temperaturen klettern auf 15 bis 21 Grad. Na, das klingt doch schon ganz anders!

Das Hessenwetter am Donnerstag bleibt wechselhaft und kühl. 23. Juli 2024
Ein positiver Wetter-Trend in Hessen dirkt zurück in den Frühling mit Temperaturen bis zu 23 Grad am 1.Mai 2024 Halten Sie durch es dauert nicht mehr lange und Sie dürfen Ihre Winterkleidung einmotten.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"