Hessenwetter

Regenschirm nicht vergessen: Kaltfront bringt etwas Regen am Mittwoch.

Heute ist ein Tag, da müssen wir bedauerlicherweise wieder über unseren alten Kumpel, den Regenschirm sprechen. Der kommt heute wieder zum Einsatz, jedoch nicht dauerhaft. Eine schwache, wenig Wetteraktive Kaltfront zieht im Verlauf des Tages über Hessen und bringt etwas Regen. Alles Weitere immer im folgenden Bericht.

Der heutige Mittwoch steht im Zeichen einer schwachen Kaltfront, aber Sie müssen keine Bedenken haben, viel wird im Zuge dessen nicht passieren, außer dass es etwas Regen geben wird. Der Himmel ist heute oftmals dicht bewölkt. Im Tagesverlauf zeigt sich gelegentlich die Sonne. Ab dem Nachmittag steigt das Regenrisiko auf bis zu 60 Prozent an und sie sollte aus diesem Grund Ihren Regenschirm wieder aus der Versenkung holen. Lokal sind auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

Regenschirm nicht vergessen: Kaltfront bringt etwas Regen am Mittwoch. 17. Juni 2024
Heute bleibt es wechselhaft beim Hessenwetter. Eine schwache Kaltfront sorgt für etwas Niederschlag. Die Temperaturen bleiben mit 17 bis maximal 22 Grad zu kühl für diese Jahreszeit.

Die Temperaturen bleiben am Mittwoch eher bescheiden. So werden in Nordhessen 18 bis maximal 20 Grad erwartet. Im Rhein-Main-Gebiet, dem Rheingau und in Südhessen bis zu 22 Grad. Auf den hessischen Mittelgebirgen maximal 17 Grad. Der Wind frischt im Vorfeld der Kaltfront böig auf. Eine Unwettergefahr ist jedoch unwahrscheinlich.

Am Donnerstag bleibt es überwiegend trocken, bei einem Mix aus Sonne und Wolken. Die Temperaturen steigen im Verlauf des Tages auf 17 bis maximal 23 Grad in Frankfurt am Main, Eltville und Bensheim. Am Freitag zum Start in das Wochenende wieder mehr Sonnenschein und lokale Quellwolken. Schauer wird es nach jetzigem Stand nur im Süden von Hessen geben, ansonsten bleibt es trocken.

Regenschirm nicht vergessen: Kaltfront bringt etwas Regen am Mittwoch. 17. Juni 2024
Das aktuelle Regenradar zeigt eine schwache Kaltfront welche sich derzeit aus Westen über Deutschland erstreckt und bei uns in Hessen etwas Niederschlag bringen wird.

Fazit:

Der Mittwoch wird durch eine schwache Kaltfront geprägt, sodass es gelegentlich zu Regen und möglichen Gewittern kommen kann. Die Temperaturen bleiben eher kühl und der Wind frischt auf. Ab Donnerstag bessert sich das Wetter mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Am Freitag erwartet uns schließlich mehr Sonnenschein, nur im Süden von Hessen kann es zu vereinzelten Schauern kommen.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"