Schlagzeilen

Wann gibt es Sommerwetter in Hessen?

Nach diesen vielen Unwettertagen kehrt zumindest vorübergehend Ruhe in die Wetterlage in Hessen ein. Die Niederschläge ziehen ab und man kann des Öftern die Sonne sehen. Den Regenschirm in die Ecke stellen. Aber eines wird auch zeitnah eher Mangelware bleiben, die Wärme. Hier ein kleiner Ausblick auf die nächsten Tage. Erwarten Sie nicht allzu viel.

Wir befinden uns im Juni 2024 und der „meteorologische Sommer“ wurde schon eingeläutet, doch von Sommerwetter ist derzeit keine Spur zu sehen. Die Temperaturen sind nur mäßig warm und eine durchgreifende Änderung ist weiterhin nicht in Sicht. Woran liegt das?

Wann gibt es Sommerwetter in Hessen? 17. Juni 2024
Luftdruckverteilung über Europa am Montag

Diese Karte zeigt Ihnen die aktuelle Verteilung des Luftdrucks über Europa. Dabei hat sich ein Höhenrücken vom Atlantik bis nach Deutschland breit gemacht. Dieser Höhenrücken sorgt zumindest in der Mitte des Landes für eine trockene Phase, welches es möglich macht, das Haus ohne Schirm verlassen zu können. In den Hochwassergebieten im Süden des Landes gibt es aktuell weitere Schauer und Gewitter.

Die Sonne zeigt sich mit 5 bis 8 Stunden deutlich häufiger als zuletzt. Doch was ist mit den Temperaturen? Da gibt es aktuell nichts Positives zu berichten, zumindest für die Menschen, welche Temperaturen über 25 Grad mögen. Dies liegt an der Strömung, welche derzeit von Atlantik nach Deutschland strömt. Das Hoch trocknet nicht nur Ihre Wäsche, sondern auch die Luftmassen ab. Aber wirklich warm kann es dabei nicht werden.

Wann gibt es Sommerwetter in Hessen? 17. Juni 2024
Wetter-Trend für Hessen in den kommenden 10 tagen

Unsere “Leistungskurve der Temperaturen” steht derzeit auf einem Tiefpunkt. Mit 19 bis maximal 22 Grad bleibt es eher mäßig warm für diese Jahreszeit. Daran wird sich in den kommenden Tagen nichts ändern. Die heiße Luft aus dem Süden bleibt weiterhin auf Distanz. Während die Regenwahrscheinlichkeit zumindest bis zum Wochenende, abgesehen von ein paar Schauern eher gering ist, nimmt diese zum Wochenende wieder zu.

Fazit über die Wetterlage in Hessen in den kommenden Tagen:

In den nächsten Tagen können die Menschen in Hessen mit einer vorübergehenden Wetterberuhigung rechnen. Die häufigen Niederschläge der letzten Tage ziehen ab, und die Sonne zeigt sich wieder häufiger am Himmel. Somit können Regenschirme vorerst beiseitegestellt werden. Allerdings bleiben die Temperaturen eher mäßig und eine durchgreifende Erwärmung ist nicht in Sicht. Trotz des „meteorologischen Sommers“, der bereits begonnen hat, bleibt das sommerliche Wetter aus. Erwartet werden Temperaturen zwischen 19 und maximal 22 Grad. Auch wenn die Regenwahrscheinlichkeit vorerst gering bleibt, könnten zum Wochenende erneut Schauer auftreten.

Kurz gesagt, es wird zwar sonniger, aber die erhoffte Sommerwärme bleibt weiterhin aus.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte… More »

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"