Hessenwetter

Viel Sonnenschein und Temperaturen wie als hätte es nie einen Winter gegeben.

Frühling naht: Milde Temperaturen und Sonnenschein über Hessen

Während die Vögel bereits in den frühen Morgenstunden ihr Gezwitscher als Vorboten des Frühlings erklingen lassen, zeigt sich auch das Wetter von seiner angenehmeren Seite. Der Einfluss von Hoch IVO beschert uns am Mittwoch in Hessen recht ruhiges und vor allem sehr sonniges Wetter.

Der Tag in Hessen beginnt, besonders in Flussniederungen, mit neblig-trüber Stimmung. Doch sobald sich der Nebel verzieht, entfaltet sich ein sonniger und friedvoller Tag. Es wird durchwegs trocken bleiben, was die Vorfreude auf den Frühling nur noch verstärkt. Mit Tageshöchstwerten zwischen 7 und 12 Grad fühlt es sich angenehm mild an. Lediglich in höher gelegenen Gebieten wie dem Upland, der Rhön und im Hochtaunus sind maximal 5 bis 8 Grad zu erwarten. Der Wind hält sich zurück und weht meist nur schwach aus verschiedenen Richtungen. Diese leisen, fast schon zarten Windbewegungen fügen sich harmonisch in das Bild eines nahezu perfekten Frühlingstages.

Viel Sonnenschein und Temperaturen wie als hätte es nie einen Winter gegeben. 24. April 2024
Das Hessenwetter zeigt heute im ganzen Land viel Sonnenschein bei Temperaturen zwischen 8 und 13 Grad. Regen spielt am heutigen Mittwoch kein Rolle.

Die Aussichten für den kommenden Donnerstag bleiben günstig. Nach dem verbreiteten Auflösen der morgendlichen Nebelschwaden, erwartet die Hessinnen und Hessen ein vorwiegend heiterer Tag. Die Temperaturen klettern auf Höchstwerte zwischen 9 und 13 Grad, in höheren Lagen um 7 Grad. Der Wind aus Südost bleibt größtenteils schwach.

Die ersten Bienen wachen aus dem Winterschlaf auf und machen sich über die ersten Blüten her, um neue Kraft zu tanken. Video: Fatos Selver

Die Nacht zum Freitag präsentiert sich wechselnd bewölkt, aber niederschlagsfrei. Dabei kann es örtlich zu Nebel kommen. Die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte zwischen 4 und 0 Grad, was die klare, frische Luft der kommenden Nächte unterstreicht.

Viel Sonnenschein und Temperaturen wie als hätte es nie einen Winter gegeben. 24. April 2024
Überall in Hessen zeigen die ersten Vorboten des Frühlings ihe Blütenpracht. Bild: Harald Benz

Die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf und mit ihr erwacht auch die Hoffnung auf wärmere, Tage. In Hessen zeigt sich das Frühlingserwachen mit sonnigen Aussichten und milden Temperaturen, die das Herz erwärmen. Erst zum Samstag wird Regen wieder eine Rolle spielen, wenn auch nur eine Nebenrolle.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters – mal sonnig und heiter, mal stürmisch und unberechenbar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"