Hessenwetter

Wetterwende in Hessen, es wird wieder wärmer.

Bevor wir am heutigen Mittwochmorgen auf die Tageswetterlage eingehen, möchte ich kurz erläutern, dass die Wetterlage sich bis zum Wochenende wieder in den positiven Bereich ändern wird. Zumindest für all die Menschen, die sich bereits im Frühlinksmoduls befinden und mit dem klassischen Winterwetter abgeschlossen haben.

Anfänglich sah es so aus, dass sich primär eher die kalte Luft aus dem Osten durchsetzen wird, aktuell tendieren die Wettermodelle eher zu einem weiteren milden Verlauf, welcher unter Umständen bis zum Samstag zumindest in Südhessen satte 14 Grad bringen könnten. Wie das Wetter am heutigen Mittwoch in Hessen sein wird, das erkläre ich Ihnen in diesem Bericht.

Wetterwende in Hessen, es wird wieder wärmer. 12. April 2024
Das Hessenwetter zeigt sich am 6.März 2024 weiterhin von seiner ruhigen Seite. Ein mix aus Sonne und Wolken wird erwartet. Dabei steigen die Temperaturen je nach Region auf 7 bis maximal 11 Grad.

Nachdem am Dienstag zeitweise Regen gefallen und der Himmel den ganzen Tag über trist und grau geblieben ist, gibt es zumindest am heutigen Mittwoch ein paar, wenn auch nur wenige Sonnenstrahlen. Zunächst startet der Tag mit dichten Wolken oder es ist neblig und trübe. Regen wird heute nur noch lokal ein Thema bleiben. Örtliche Schauer bis zum Mittag sind möglich. Im Tagesverlauf lässt sich die Sonne zwischen den dicken Wolken blicken, die Wahrscheinlichkeit hierfür ist in Mittelhessen und in Südhessen am größten.

Wetterwende in Hessen, es wird wieder wärmer. 12. April 2024
So wie hier, am Baggersee in Hattersheim Okriftel zeigte sich der Himmel am gestrigen Dienstag Landesweit. Viele dicke Wolken und immer wieder lokale Schauer. BIld: Katja Krämer

Die Temperaturen steigen im Verlauf in Marburg und Bad Hersfeld auf 9 Grad, im Upland und in der Rhön bleibt es bei maximal 7 Grad. In Frankfurt am Main und in der Landeshauptstadt Wiesbaden werden bis zu 11 Grad erwartet. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es mit 2 bis 4 Grad oftmals frostfrei. Nur im Waldecker Land und auf der Wasserkuppe kann es zu Frost kommen.

Wetterwende in Hessen, es wird wieder wärmer. 12. April 2024
Osthessen hat ebenfalls einiges an Ausflugszielen zu bieten. Besuchen Sie doch einfach mal die Schloss Fasanerie Eichenzell im Landkreis Fulda. Am Wochenende wird das Wetter bestimmt mitspielen. Bild: Scholz Beate

So geht es weiter mit dem Wetter in Hessen bis zum Freitag

Am Donnerstag können sich die Bürger überwiegend auf freundliches Wetter mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken einstellen. Es bleibt größtenteils trocken und je nachdem wie lange die Sonne sich zeigt, klettern die Temperaturen auf angenehme 8 bis 13 Grad, während es in höheren Lagen bei etwa 6 Grad bleibt. Es weht ein schwacher bis zeitweise mäßiger Ostwind. Mit einbrechender Nacht wird es klar oder leicht bewölkt, und es kann örtlich zu Nebel kommen. Die Temperaturen fallen auf +3 bis -2 Grad, was vielerorts zu Frost in Bodennähe führt.

Wetterwende in Hessen, es wird wieder wärmer. 12. April 2024
Der Hessenwetter-Trend zeigt bis zum Wochenende einen Anstieg der Temperaturen bis auf 12 bis 14 Grad. Dazu wueder mehr Sonnenschein. Im weiteren Verlauf stellt sich nach jetzigem Stand tendenziell eine milde Wetterlage ein.

Der Freitag zeigt sich von seiner sonnigen Seite und es bleibt den ganzen Tag über niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf frühlingshafte 9 bis 14 Grad, in den hessischen Mittelgebirgen auf etwa 7 Grad. Der Wind bleibt schwach bis mäßig und kommt aus östlicher Richtung. In der Nacht zum Samstag ist der Himmel gering bewölkt oder klar und es gibt keinen Niederschlag. Die Temperaturen sinken leicht auf Werte zwischen +2 und -1 Grad.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters – mal sonnig und heiter, mal stürmisch und unberechenbar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"