Hessenwetter

Am Nachmittag erste Gewitter in Hessen, Tendenz steigend.

So langsam aber sicher müssen wir uns von dem makellosen Wetter, welches uns Hoch Uwe in den vergangenen Tagen beschert hat, verabschieden. Doch dieser Wetterwechsel kommt nicht spontan, sondern wird eher schleichend vonstattengehen. Wo Sie am heutigen Mittwoch mit den ersten Gewittern rechnen müssen und warum es heute in Nordhessen wärmer sein wird als im Süden, erfahren Sie in diesem Bericht.

Der Hochdruckeinfluss, welcher derzeit über Hessen verweilt, schwächt sich zunehmend ab. Ein Tief über England mit dem Namen Juli bringt in den kommenden Tagen sehr wechselhaftes Wetter mit Schauern und Gewitter. Die Niederschlagsmengen, welche derzeit von den Modellen berechnet werden, schwanken nach wie vor zwischen markant und unwetterartig. Bevor wir auf die Warnlage eingehen, schauen wir zunächst auf das Hessenwetter von heute.

Am Nachmittag erste Gewitter in Hessen, Tendenz steigend. 29. Mai 2024
Das Hessenwetter zeigt sich im Norden des Landes weiterhin freundlich, Im Süden und Südwesten ziehen im Tagesverlauf erste Schauer und Gewitter auf. Es besteht die Gefahr von Starkregen.

Der Tag startet wie in den vergangenen Tagen im ganzen Land verbreitet sonnig, am frühen Morgen ziehen im Südwesten und im Süden des Landes erste Wolken auf, es ist jedoch noch überwiegend trocken. Die Temperaturen steigen heute in Kassel, Korbach und Bad Wildungen wiederholt auf bis zu 25 Grad an. Die Wahrscheinlichkeit für Gewitter in Nordhessen ist sehr gering. In Mittelhessen sowie im Osten des Landes ziehen Wolken auf, die Temperaturen sind aus diesem Grund geringer angesetzt als im Norden. So werden heute in Marburg, Gießen und Frankfurt am Main 23 Grad erwartet. In Südhessen, wo es eigentlich in der Regel am wärmsten ist, sind nur 21 bis 22 Grad wahrscheinlich.

Warnung vor Gewittern am Abend und in der Nacht in Hessen

Ab dem Nachmittag steigt das Gewitterrisiko im Süden und Südwesten des Landes an. Es entstehen lokale Gewitter, welche teils auch kräftig ausfallen können. Es besteht die Gefahr von kleinem Hagel, Starkregen mit Regenmengen bis zu 25 Liter binnen kurzer Zeit. In der Nacht zum Donnerstag in der Südwesthälfte vorwiegend anfangs weiterhin Gewittergefahr, zunehmend in schauerartigen Regen übergehend. Vom Rheingau bis zur Bergstraße und bis zum Odenwaldkreis dann gebietsweise mehrstündiger Starkregen zwischen 20 und 30 l/qm wahrscheinlich.

Am Nachmittag erste Gewitter in Hessen, Tendenz steigend. 29. Mai 2024
Das ECMWF Modell zeigt in den nächsten 5 Tagen weiterhin unwetterartige Niederschläge bis in den Unwetterbereich. In Südhessen werden bis zu 90 Liter simuliert. In Darmstadt bis zu 70 Liter und selbst in Frankfurt am Main sind es noch 50 Liter.

Am Donnerstag weitere Gewitter mit Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und/oder gewittrige Regenfälle. Dabei ist zu beachten, dass primär in den südlichen Landesteilen erhebliche Regenmengen bis in den Unwetterbereich fallen können. Dazu gibt es im Tagesverlauf einen weiteren Bericht. Die Temperaturen sinken auf Werte je nach Region von 15 bis 21 Grad.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Autor auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"