Hessenwetter

Hessenwetter am Samstag mit bis zu 15 Grad, aber nicht makellos.

Der heutige Samstag wird der wärmste Tag in dieser Woche werden. Dafür verantwortlich ist ein Tief über Frankreich, welches milde Meeresluft vom Atlantik nach Hessen führt. Doch Tiefdruckgebiete bekommen es oftmals nicht zustande einen makellosen Wettertag zu bescheren und das mit gutem Grund. Wer sich heute auf bis zu 15 Grad freuen darf und warum die Sonne nicht überall den ganzen Tag vom Himmel lachen wird, erfahren Sie in diesem Bericht.

Zunächst möchte ich Ihnen verkünden, dass es am Samstag den ganzen Tag über trocken bleiben wird. Nach einer meist sternenklaren Nacht ohne Weltraumschrott, welcher vom Himmel gefallen ist, ziehen am Vormittag ein paar dichtere Wolken über das Land. Die Sonne wechselt sich bis zum Abend mit den Wolken ab. Am Nachmittag wird die Sonne die Wolken verdrängen und es bleibt überwiegend sonnig.

Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf in Kassel und Breuna auf maximal 12 Grad, in Wiesbaden und Bad Schwalbach werden 14 Grad erwartet. In Südhessen, sprich in Bensheim und Darmstadt sind bis zu 15 Grad wahrscheinlich. Auf dem Feldberg in Taunus und der Rhön bleibt es mit 8 Grad kühler. Der Wind weht mäßig aus östlichen Richtungen, auf den Bergen gibt es starke Böen bis knapp 50 km/h.

Hessenwetter am Samstag mit bis zu 15 Grad, aber nicht makellos. 19. Juli 2024
Das Hessenwetter zeigt sich am heutigen Samstag dem 9. März 2024 von seiner nilden Seite. Im Tagesverlauf steigen die Temperaturen im Süden von Hessen bis auf 15 Grad an. In der Mitte und im Norden wird es mit bis zu 13 Grad etwas kühler, aber es bleibt überall trocken.

Der Sonntag zeigt sich in Hessen von einer wechselhaften Seite. Es ist mit einer Mischung aus Wolken und Sonnenschein zu rechnen. Besonders am Nachmittag könnte im Südwesten etwas Regen die sonstigen trockenen Bedingungen unterbrechen. Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 15 Grad, was frühlingshaft anmutet. Doch in den höheren Lagen wie Feldberg und Rhön sollten sich die Bewohner und Besucher auf kühlere 8 Grad einstellen. Der Wind präsentiert sich schwach bis mäßig aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen, wobei die Hochlagen gerade zu Tagesbeginn noch mit starken Böen rechnen müssen. Zum Abend hin wird der Wind im Süden schwächer und weht aus unterschiedlichen Richtungen.

Hessenwetter am Samstag mit bis zu 15 Grad, aber nicht makellos. 19. Juli 2024
So zeigte sich der Himmel über Weilburg am gestrigen Freitag. Keine Wolke ist zu sehen und die Bäume fangen an sich auf den Frühling vorzubereiten.

Am Montag dominieren wechselnde bis stark bewölkte Bedingungen, und es gibt zeitweise Regen. In den Tagesstunden bewegen sich die Höchsttemperaturen um 10 bis 13 Grad, während das Bergland wieder etwas kältere 7 Grad erreicht. Bei einem schwachen bis mäßigem Wind, der hauptsächlich aus westlichen Richtungen weht, können die Regenschirme sicherlich ihren Zweck erfüllen. Foto: Henry Nousch

Hessenwetter am Samstag mit bis zu 15 Grad, aber nicht makellos. 19. Juli 2024
Aktuell sieht es laut den Wettermodellen so aus, dass es weiterhin mild bleiben wird in Hessen. Von einem Wintereinbruch ist weiterhin nichts zu sehen. Es bleibt frostfrei und Tagsüber klettern die Temperaturen auf 12 bis 13 Grad an.

Die Nacht zum Dienstag wird eine Fortsetzung des unbeständigen Wetters darstellen, wobei der Regen uns weiter begleitet. Dies führt zu einer Abkühlung, die die Minima auf 4 bis 1 Grad absacken lässt, sodass in manchen Teilen Hessens vielleicht sogar Frostgefühle aufkommen können.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"