Schlagzeilen

Kaltfront zieht am Freitag über Deutschland, Änderungen stehen an.

Am Freitag kommt erneut Brisanz in die Wetterlage über Deutschland, auch wenn diese nur sehr kurzweilig vonstattengehen wird. Eine Kaltfront zieht im Tagesverlauf von Nordwesten nach Südosten, welche Wettergefahren diese Front mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Bericht.

Der heutige Donnerstag bringt im ganzen Land trockenes und oftmals ruhiges Wetter, dies ist einem Zwischenhocheinfluss geschuldet, welcher sich derzeit bemerkbar macht. Die Sonne lässt sich zwischen den Wolken blicken und die Temperaturen sind mit 5 bis lokal 11 Grad recht mild.

Am Freitag gibt es ein weiteres Aufbäumen der Tiefdruckgebiete, auch wenn dieses Kräftemessen nicht von langer Dauer sein wird. Im Tagesverlauf zieht eine markante Kaltfront über das Land, dabei kommt es in dessen Vorfeld kurzzeitig zu teils kräftigen Böen und es wird mitunter stark regnen. Diese Kaltfront gehört im Übrigen zu dem Tief Katrin.

2. März 2024 Kaltfront zieht am Freitag über Deutschland, Änderungen stehen an. um 1:07 Uhr
Im Bereich der Kaltfront kommt es am Freitag in dessen Vorfeld zu starken bis stürmischen Böen, im ungünstigen Fall auch Sturmböen.

Welche Gefahren bringt eine markante Kaltfront mit sich?

Bei einer Kaltfront können verschiedene Wettergefahren auftreten, die unterschiedlich starke Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft haben können. Hier sind einige typische Gefahren, die mit einer Kaltfront einhergehen:

  • Starker Wind und Böen: Kaltfronten gehen oft mit starken Winden und heftigen Böen einher. Diese können zu Schäden an Gebäuden, umfallenden Bäumen und beeinträchtigten Transportwegen führen.
  • Starker Niederschlag: Ein plötzlicher und starker Regenschauer oder Schneefall kann während einer Kaltfront auftreten, was zu Überschwemmungen, Verkehrsstörungen und erhöhter Lawinengefahr führen kann.
  • Temperatursturz: Der Durchzug einer Kaltfront ist oft mit einem abrupten Temperaturabfall verbunden, der zu Frost und Glatteis führen kann, insbesondere in den Abend- und Nachtstunden.
  • Gewitter: Es können sich auch Gewitter bilden, die von Blitz, Donner, Hagel und stürmischen Böen begleitet werden können. (Im Sommer)
  • Sichtbehinderungen: Starker Regen oder Schneefall können die Sicht erheblich beeinträchtigen und so für Gefahren im Straßenverkehr sorgen.
2. März 2024 Kaltfront zieht am Freitag über Deutschland, Änderungen stehen an. um 1:07 Uhr
Mit der Kaltfront wird es ebenfalls teils kräftigen Regen geben, dieser hält jedoch nicht lange an.

Kalt fronten machen im eigentlichen Sinne für ein paar Minuten richtig ramba zamba danach beruhigt sich die Wetterlage in der Regel recht schnell und die Temperaturen sinken meist spürbar ab. Die bevorstehende Kaltfront am Freitag wird nach jetziger Sicht der Modelle kaum für Aufsehen sorgen, jedoch werden Sie es spüren anhand von Wind und Regen.

Wie geht es weiter mit dem Wetter bei uns in Hessen?

Die Temperaturen präsentieren sich eher mild für die Jahreszeit, mit Höchstwerten von 8 bis 12 Grad in den niedrigen Lagen und um 4 Grad in den höher gelegenen Regionen. Der Wind zeigt sich zunächst schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen, dreht nachmittags auf Nordwest und frischt mit dem Durchzug der Kaltfront vorübergehend stark bis stürmisch böig auf.

In der Nacht zum Samstag klart der Himmel zunehmend auf, und die Hessinnen und Hessen können gering bewölkte oder klare Verhältnisse erwarten. Auch wenn sich lokal Nebelfelder bilden, wird es niederschlagsfrei bleiben. Die Temperaturen sinken auf frische +2 bis -2 Grad, was in den frühen Morgenstunden zu Frost führen kann.

2. März 2024 Kaltfront zieht am Freitag über Deutschland, Änderungen stehen an. um 1:07 Uhr
Am Wochenende sind in vielen hessischen Regionen wieder Nachtfröste auf der Agenda. Die Temperaturen sinken auf 2- bis -2 5 Grad. Aber in der neuen Woche wird es dann schrittweise wieder milder und Frost wird keine tragende Rolle mehr spielen. 

Das Wochenende kündigt sich ebenfalls recht angenehm an. Der Samstag wird nach der Auflösung örtlich bestehender Nebelfelder größtenteils heiter bis wolkig und ohne Niederschläge sein. Die Höchsttemperaturen erreichen 4 bis 7 Grad, während es auf den Kammlagen etwas kühler mit rund 2 Grad bleibt. Der Wind hält sich zurück und weht schwach aus südlichen Richtungen, bevor er später uneinheitlich aus verschiedenen Richtungen kommt.

In der Nacht zum Sonntag ziehen hohe Schleierwolken durch, die jedoch keinen Niederschlag mit sich führen. Die Gefahr von örtlicher Nebelbildung besteht weiterhin, und mit Tiefsttemperaturen von -1 bis -6 Grad müssen die Menschen in Hessen erneut mit Frostbedingungen rechnen. Vorsicht ist auf den Straßen geboten, da Glatteis nicht ausgeschlossen werden kann.

Fazit: Abgesehen von der bevorstehenden Kaltfront am Freitag, welche kurzzeitig das Wetter aus den Fugen bringt, wird sich eine ruhige Wetterlage einstellen. Ein kräftiges Hoch macht sich breit und wird unser Wetter in den kommenden Tagen maßgeblich bestimmen. Ab Samstag wird es bis auf den Frost keine Wettergefahren bis weit in die neue Woche geben.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf Mastodon, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"