Hessenwetter

Schauer und Graupelgewitter am Samstag über Hessen.

Wie Ihnen meine Kollegin schon im Hessenwetter am gestrigen Freitag mitteilte, wird sich die Wetterlage zumindest kurzzeitig von Ihrer winterlichen, oder besser gesagt herbstlichen Seite zeigen. Dafür verantwortlich ist ein Tief, welches sich aktuell über dem Nordmeer befindet und labile, zugleich kühle Luftmassen nach Deutschland schaufelt. Heute dürfen Sie nicht allzu viel von der Wetterlage erwarten. Lesen Sie aufmerksam die Zeilen und die Warnung vor Graupelgewitter.

Zunächst möchte ich Ihnen die aktuelle Wettersituation über Hessen anhand des Regenradars darlegen. Eine Kaltfront zieht in diesen Minuten von Nordwesten nach Südosten und wird kurzzeitig zu stärkerem Regen führen. Dies können Sie ebenfalls auf unseren Live-Radar verfolgen.

Schauer und Graupelgewitter am Samstag über Hessen. 12. April 2024
Live Radar Deutschland mit dem sichtbaren Durchzug der Kaltfront am Morgen. Klicken Sie auf das Bild um zur live Ansicht zu gelangen.

Heute präsentiert sich das Hessenwetter von einer unbeständigen Seite. Eine signifikante Kaltfront setzt sich fort, nachdem sie bereits am frühen Morgen von Nordwesten nach Südosten über das Land gezogen ist. Durch ihren Durchzug hat sie in vielen Regionen zu einem kräftigen Schauer geführt. Die aktuelle Situation können Sie über das Live-Radar genau verfolgen und den Weg der Kaltfront nachzeichnen.

Schauer und Graupelgewitter am Samstag über Hessen. 12. April 2024
Heute zeigt sich die Wetterlage über Hessen sehr unbeständig, es kommt wiederholt zu Graupelgewitter. In den Höhenlagen ab 700 Meter kann auch Schnee dabei sein.

Im Verlauf des Tages klärt sich das Bild zunächst auf, lässt aber keinen Zweifel an einer wechselhaften Wetterlage. Die Schaueraktivität nimmt nicht ab, im Gegenteil, das Land wird immer wieder von kurzen aber intensiven Graupelgewittern heimgesucht. Besonders am Nachmittag ist mit diesen Wetterphänomenen zu rechnen. Bei Höchstwerten von 6 bis 11 Grad fühlt sich das Gemüt eher herbstlich an, und auf den Bergen bleiben die Temperaturen mit 3 bis 6 Grad noch frischer.

Für Wanderer und das Freizeitvergnügen im Freien sollte besonders auf die Schauergefahr geachtet werden, vor allem, wenn es in Höhen über 500 bis 700 Metern geht, wo Schneeschauer vorherrschen können. Das Wetter zeigt sich dabei launisch, mit Perioden des Sonnenscheins, die abrupt von dunklen Wolken verdunkelt werden, gefolgt von Windböen, Graupel und möglicherweise Gewitteraktivität.

Der Wind, ein weiteres Merkmal dieses Tages, ist besonders hervorzuheben. Schon am Morgen meldet die Wetterstation von der Rhön bis zum Odenwald einen auffrischenden Wind, der aus nordwestlicher Richtung weht und stellenweise starke Böen bis zu 60 km/h verzeichnen kann. Im Vormittagsverlauf wird ein zunehmender Westwind über das ganze Land fegen, der erneut starke Böen, vereinzelt in Schauernähe sogar stürmische Böen bis zu 70 km/h, mitbringt – eine Warnung vorwiegend für exponierte Lagen und die Hochlagen der Mittelgebirge. Erst zum Abend hin ist mit einer Abschwächung zu rechnen.

Schauer und Graupelgewitter am Samstag über Hessen. 12. April 2024
Der aktuelle Wetter-Trend verspricht schon sehr Bald einen Anstieg der Temperaturen bis zu Ostern. Aktuell können Sie davon ausgehen das am Osterwochenende bis zu 19 Grad wahrscheinlich sein werde.

Kurz gesagt, der heutige Samstag zeigt das Hessenwetter von einer besonders herausfordernden Seite. Eine robuste Ausrüstung sowie ein wachsames Auge auf die aktuellen Wetterentwicklungen und Warnsignale sind für jeden empfohlen, der sich im Freien aufhalten möchte. Bleiben Sie sicher und informiert.

Peter Richter

Mein Name ist Peter M. Richter und seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in der Welt der Lokalnachrichten zu Hause. Als freier Journalist begann mein beruflicher Weg im Jahr 1999, und seither habe ich mich mit Leib und Seele den Themen Wettervorhersage, Synoptik sowie der Beurteilung von Gefahrenlagen durch Sturm und Unwetter gewidmet. Seit 2021 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Meteoleitstelle Hessen. Hier setze ich mein Wissen und meine Erfahrung ein, um die Öffentlichkeit präzise und rechtzeitig über Wetterumschwünge und deren potenzielle Gefahren zu informieren.Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur informieren, sondern auch das Bewusstsein für den Respekt gegenüber den Naturgewalten stärken. Ich freue mich, mein Wissen und meine Leidenschaft für das Wettergeschehen mit Ihnen zu teilen und zu einer sichereren und informierten Gemeinschaft beizutragen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"