Hessenwetter

Sonne und Wolken am letzten Samstag im Jahr 2023 in Hessen

Wollen wir uns mal nicht beschweren, nachdem gestern das Sturmtief Bodo für Wind und Regen gesorgt hat und das neue Sturmtief Costa erst an Silvester ankommen wird, gerät Hessen heute kurzzeitig unter Zwischenhocheinfluss. Was das genau für unser Hessenwetter bedeutet, lesen Sie in diesem Bericht.

Am Vormittag ziehen noch lokale Schauer über das Hessenland, welche sich aber schnell verkrümeln werden. Ein Mix aus Sonne und Wolken wird uns den ganzen Tag über begleiten. Wir haben heute ideales Wetter zum Einkaufen um an Silvester traditionelles essen, auf den Tisch zu stellen. Beliebt sind Raclette und Fondue, beide Namen kommen aus Frankreich. Das Wetter kommt bei uns heute ebenfalls aus der Richtung Frankreich/Spanien, denn dort verweilt weiterhin das Azorenhoch GUSTI welches uns heute eine Windpause bescheren wird. 1 bis 4 Sonnenstunden darf man heute landesweit erwarten. Der Wind weht schwach, auf den Bergen der Rhön, Vogelsberg und Upland mäßig.

2. März 2024 Sonne und Wolken am letzten Samstag im Jahr 2023 in Hessen um 1:14 Uhr

Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf in Korbach und Kassel auf 9 Grad, in Marburg und Gießen werden bis zu 10 Grad erwartet. Am wärmsten wird es im Rheingau und in Wiesbaden mit bis zu 11 Grad. In der Nacht zum Sonntag wird es frischer als in den vergangenen Tagen mit 6 bis 3 Grad je nach Region.

Satelliten Film Europa, welcher viele Wolkenlücken am 30.12.2023 über Deutschland zeigt.

An Silvester kommt wird uns ein neues Sturmtief mit dem Namen Costa erreichen, welche Wetterlage Sie zum Jahreswechsel erwarten dürfen, dass erfahren Sie im Tagesverlauf von unserem Meteorologen Angelo D Alterio.

Peter Richter

Mein Name ist Peter M. Richter und seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in der Welt der Lokalnachrichten zu Hause. Als freier Journalist begann mein beruflicher Weg im Jahr 1999, und seither habe ich mich mit Leib und Seele den Themen Wettervorhersage, Synoptik sowie der Beurteilung von Gefahrenlagen durch Sturm und Unwetter gewidmet. Seit 2021 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Meteoleitstelle Hessen. Hier setze ich mein Wissen und meine Erfahrung ein, um die Öffentlichkeit präzise und rechtzeitig über Wetterumschwünge und deren potenzielle Gefahren zu informieren.Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur informieren, sondern auch das Bewusstsein für den Respekt gegenüber den Naturgewalten stärken. Ich freue mich, mein Wissen und meine Leidenschaft für das Wettergeschehen mit Ihnen zu teilen und zu einer sichereren und informierten Gemeinschaft beizutragen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"