Panorama

Tief Elfi sorgt für lokalen Dauerregen in Hessen.

Die letzten Tage waren geprägt von gleichbleibendem, tristem, teils sonnigem Wetter, doch das wird sich bald ändern. Das Tiefdruckgebiet namens Elfi nähert sich und erreicht mit dessen Ausläufer ebenfalls Hessen, dabei kommt es ab dem Abend Niederschlag auf.

Während der Sonntag in Hessen noch mit trockenen Bedingungen aufwartet, brauen sich interessante Veränderungen am Horizont zusammen. Gegen Abend ist es so weit: Aus Richtung Rheinland-Pfalz ziehen Wolken heran, die eine deutliche Sprache sprechen – Regen steht bevor. Dabei ist es vorwiegend der Westen Hessens, der sich auf intensiven Niederschlag einstellen muss. Speziell in den Staulagen des Westwaldes und im Upland könnte die Wassermenge sogar die Warnschwelle für Dauerregen erreichen.

Tief Elfi sorgt für lokalen Dauerregen in Hessen. 19. Juli 2024
Das ECMWF Wettermodell sieht primär über NRW die ergiebigen Regenfälle welche sich jedoch bis in den Westen von Hessen ausbreiten werden,dabei sind nach jetzigem Stand bis zu 60 Liter in den kommenden 3 Tagen möglich. Binnen 24 Stunden bis zu 40 Liter.

In der Nacht zum Montag verstärkt sich das Szenario: Vom Süden her setzt Regen ein, der teilweise länger anhalten könnte. Besonders betroffen sind der westliche Teil Hessens sowie die Gebiete, die durch Südweststau beeinflusst werden – der Vogelsberg, der Spessart und die Rhön. In diesen Regionen könnten innerhalb von etwa 24 Stunden bis Dienstagfrüh Mengen zwischen 30 und 50 Liter pro Quadratmeter fallen. Solche Mengen sind nicht alltäglich und können lokal für feuchte Überraschungen sorgen.

Tief Elfi sorgt für lokalen Dauerregen in Hessen. 19. Juli 2024
Unsere Warnkarte zeigt ihen alle Regionen, welche von Daueregen betroffen sind. Darunter unter anderem der Landkreis Limburg WWeilburg, der Lahn Dill Kreis und der Landkreis Marburg Biedenkopf.

Es gibt jedoch auch eine gute Nachricht: Am Dienstag soll sich die Lage entspannen. Die Niederschläge werden deutlich nachlassen und die Wetterfront von Tief Elfi wird sich allmählich verabschieden.

Für die Bevölkerung bedeutet dies, dass man sich auf nasse Verhältnisse einrichten und insbesondere in gefährdeten Gebieten Vorsicht walten lassen sollte. Tief Elfi zeigt, dass das Wetter immer für eine Überraschung gut ist und man gut daran tut, die Prognosen im Blick zu behalten. Denn wenn die Wetterlage es will, dann können selbst langweilige Wetterphasen ein abruptes und nasses Ende finden.

Diese Animation zeigt Ihnen, wie sich der Regen am Abend von Süden über den Westen von Deutschland ausbreiten wird. Vor allem in der Nacht kann es mitunter auch kräftiger regnen.

Das Regenradar gibt Ihnen weitere Informationen, ab wann Sie mit Regen in Ihrer Region rechnen müssen. Nach aktuellem Stand wird der Regen erst am Abend in Hessen ankommen. Nutzen Sie den Tag für schöne Ausflüge im Hessenland bei Temperaturen bis zu 14 Grad.

Peter Richter

Mein Name ist Peter M. Richter und seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in der Welt der Lokalnachrichten zu Hause. Als freier Journalist begann mein beruflicher Weg im Jahr 1999, und seither habe ich mich mit Leib und Seele den Themen Wettervorhersage, Synoptik sowie der Beurteilung von Gefahrenlagen durch Sturm und Unwetter gewidmet. Seit 2021 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Meteoleitstelle Hessen. Hier setze ich mein Wissen und meine Erfahrung ein, um die Öffentlichkeit präzise und rechtzeitig über Wetterumschwünge und deren potenzielle Gefahren zu informieren.Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur informieren, sondern auch das Bewusstsein für den… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"