Hessenwetter

Wetterumschwung zu deutlich kühleren Temperaturen.

Nach einer sehr milden Wetterperiode mit Temperaturen teils über 27 Grad zieht heute eine Kaltfront über Hessen, welche die Temperaturen im Vergleich zu den vergangenen Tagen spürbar abkühlen wird. Doch seinen Sie nicht traurig, denn diese „Abkühlung“ wird nicht lange Bestand haben. Welche Wetterlage Sie heute in Hessen erwartet, erfahren Sie in diesem Bericht.

Wetterumschwung zu deutlich kühleren Temperaturen. 29. Mai 2024
Am Dienstag sorgt eine Kaltfront für spürbare Abkühlung beim Hessenwetter. Die Temperaturen werden 10 Grad kühler sein im Vergleich zu gestern.

Nach einer sehr milden Nacht mit Temperaturen je nach Region von 12 bis 15 Grad, wird es im Tagesverlauf einen Wetterwechsel geben, eine markante Kaltfront zieht über das Land und wird die warmen Luftmassen zunehmend nach Osten abdrängen. Eine Unwetterlage in Form von Gewittern ist jedoch nicht zu erwarten. Regen wird im Allgemeinen sehr wenig vom Himmel fallen. Zunächst beginnt der Tag überwiegend freundlich und trocken. Im Verlauf nimmt der Westwind an Fahrt auf und die Wolken am Himmel über Hessen verdichten sich. Dabei kann es lokal zu ein paar wenigen Schauer kommen.

Wetterumschwung zu deutlich kühleren Temperaturen. 29. Mai 2024
Das warme Wetter der letzten Tage zeigt in ganz Hessen seine Blütenpracht wie hier in Wiesbaden Frauenstein: Foto: Thomas Ackermann

Das eine Kaltfront über das Land zieht werden Sie nur anhand der Temperaturen verspüren, denn diese werden mit dem Zustrom kühler Luftmassen absinken. So dürfen Sie sich heute in den Mittelgebirgen der Rhön, dem Vogelsberg und dem Hochtaunus auf maximal 11 bis 13 Grad einstellen. In Nordhessen werden 15 bis 17 Grad erwartet und am wärmsten wird es in Südhessen und dem Rhein-Main-Gebiet mit bis zu 16 Grad.

Sicherlich werden Sie jetzt denken, wo ist denn da die Abkühlung? Im Vergleich zum Montag, wo teils 26 Grad auf dem Thermometer zu lesen waren, sind das satte 10 Grad weniger.Der Westwind frischt deutlich auf am Vormittag: Er weht mäßig bis frisch mit starken bis steifen Böen von 45 bis 60 km/h, bei Schauern sowie auf den Bergen mit stürmischen Böen bis 74 km/h.

Wetteraussichten für Hessen: Mittwoch und Donnerstag

In Hessen präsentiert sich das Wetter am Mittwoch wechselhaft, tendiert jedoch gegen Abend zu leicht bewölktem Himmel. Mit Niederschlägen ist nicht zu rechnen. Die Temperaturen steigen angenehm auf Werte zwischen 14 und 17 Grad, während im höheren Bergland um die 10 Grad zu erwarten sind. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlicher Richtung.

Wetterumschwung zu deutlich kühleren Temperaturen. 29. Mai 2024
Der Wetter-Trend zeigt sich aktuell wie ein “Zeltdach” nach einer kurzen “kühlen” Phase steigen die Werte nach jetzigem Stand zum Wochenende wieder an, sodass am kommenden Samstag bis zu 24 Grad möglich sein werden.

Die Nacht zum Donnerstag verspricht geringe Bewölkung oder klaren Himmel, allerdings ziehen zum Morgen hin aus dem Nordwesten dichtere Wolken auf, die jedoch keinen Niederschlag bringen. Die niedrigen Temperaturen von 4 bis 1 Grad gehen gebietsweise mit Bodenfrost einher.

Für den Donnerstag sieht es im nordwestlichen Teil Hessens wolkig bis stark bewölkt aus, vereinzelt kann es zu etwas Regen kommen. Weiter südöstlich bleibt es heiter und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 und 20 Grad, wohingegen es im Bergland etwas kühler mit ca. 14 Grad bleibt. Ein schwacher bis mäßiger Südwestwind ist vorherrschend.

Das Wochenende kündigt sich nach den aktuellen Modellrechnungen mit einer deutlichen Erwärmung an. Es wird spürbar wärmer werden, sodass das Wetter in Hessen wieder zunehmend frühlingshafter wird.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters – mal sonnig und heiter, mal stürmisch und unberechenbar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"