Schlagzeilen

Zwischen Frühlingsgefühlen und Nachtfrost, so wird das Wetter.

Bitte verstehen Sie das Wort „Frühlingsgefühle“ auf gar keinen Fall in diesem Zusammenhang falsch. Aber nach meiner Auffassung passt diese Überschrift wunderbar zur Wetterlage, welche uns in den kommenden Tagen in Hessen erwarten wird. Wenn da nicht der Nachtfrost wäre, könnte man tatsächlich meinen wir würden uns mitten im Frühling befinden. Schaut man sich die Pflanzenwelt in der Natur, kommen schon die ersten Knospen zum Vorschein. Auch viele der Frühblüher stecken ihre Köpfe in Richtung Himmel.

Schauen wir auf die Wetterlage in den nächsten Tage, welche uns in Hessen bevorsteht. Spektakuläre Wetterphänomene bleiben in dieser Woche aus. Warum dies so ist, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel.

Zwischen Frühlingsgefühlen und Nachtfrost, so wird das Wetter. 12. April 2024
Luftdruckverteilung über Europa am heutigen Montag dem 26-02.2024

Diese Karte zeigt die aktuelle Luftdruckverteilung über Europa am heutigen Montag, wie Sie selbst erkennen ist Mitteleuropa umringt von zwei kräftigen Hochdruckgebieten. Bei uns in Deutschland treibt ein Tief über Frankreich derzeit noch sein Unwesen, dies wird sich jedoch ab Dienstag ändern. Das Tief verlagert sich in Richtung Italien, dabei macht sich in Hessen Hochdruckeinfluss bemerkbar, welcher in den kommenden Tagen oftmals trockenes Wetter bringen wird.

Zwischen Frühlingsgefühlen und Nachtfrost, so wird das Wetter. 12. April 2024
So ein bisschen nach Frühling sieht es ja schon aus, wie hier an der Nidda zwischen Frankfurt Höchst und Nied. Foto: Katja Krämer

Wenn da nicht der Nachtfrost wäre, welchen wird besonders am Mittwoch und Donnerstag zu spüren bekommen. Aber ich sage es immer wieder, wir befinden uns nach wie vor im Winter, das wird sich auch nicht ändern, wenn am Freitag meteorologischer Frühlingsanfang ist. Dennoch dürfen wir jetzt über Frühlingsgefühle sprechen, welche zumindest nach dem Willen einiger Wettermodelle bis Anfang März Temperaturen bis zu 15 Grad bringen. Sicher ist dies jedoch bisher nicht. Aber wenn kümmert das schon, von einem harten Winter haben wir uns längst verabschiedet.

Auf diese Wetterlage dürfen Sie sich in der neuen Woche freuen.

Das Wetter in Hessen zeigt sich diese Woche von seiner wechselhaften, aber größtenteils trockenen Seite. Nach dem Nebel der Nacht löst sich die Wolkendecke am Dienstag zunehmend auf und gestattet einen Anstieg der Temperaturen auf milde 7 bis 11 Grad. Vereinzelt darf man sich, gerade in höheren Lagen, über Werte um 4 Grad freuen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlicher Richtung. Die Nacht bringt wieder kühlere Momente mit sich, bei Temperaturen, die auf 2 bis –1 Grad sinken. Oberhalb der Täler können die Quecksilber-Säulen sogar bis auf –3 Grad fallen, was die Gefahr von Glätte mit sich bringt.

Zwischen Frühlingsgefühlen und Nachtfrost, so wird das Wetter. 12. April 2024
Im eigentlichen Sinne kommt im Winter die Kälte aus dem Osten, in diesem Fall ist alles anders. Schauen Sie die Berchnungen für den 3. März an. Im Osten von Deutschland werden bis zu 16 Grad erwarten. Im Westen wird es deutlich kühler sein, auch dies kann sich noch ändern.

Der Mittwoch bringt nach dem mühsamen Kampf mit morgendlichem Nebel sonnenverwöhnte Stunden und verspricht niederschlagsfreies Wetter bei Höchstwerten zwischen 7 und 10 Grad. In den erhöhten Lagen Hessens bleibt es etwas kühler mit 3 bis 7 Grad. Der Wind bleibt beständig schwach aus dem Norden. In der Nacht zu Donnerstag sinken die Temperaturen erneut auf 1 bis -3 Grad, begleitet von einem klaren Himmel, der später möglicherweise Nebel bildet. Hier ist abermals mit Glätte zu rechnen.

Zwischen Frühlingsgefühlen und Nachtfrost, so wird das Wetter. 12. April 2024
Der Trend für Frnakfurt am Main sieht eine trockene Phase. Die Sonne hat mal mehr oder weniger die Möglichkeit sich zu entfalten. Dies ist abhänig davon wie sich der Nebel auflösen wird.

Der Donnerstag startet nach der Auflösung des zähen Nebels mit einer Mischung aus Sonne und Wolken und hält an dem niederschlagsfreien Trend fest. Die Temperaturen erreichen angenehme 9 bis 12 Grad, während es auf den Gipfeln nah an 7 Grad sein kann. Der Wind weht schwach aus südöstlicher Richtung. In der Nacht zum Freitag wandeln sich die Temperaturen kaum und es bleibt wechselnd bewölkt bei Werten zwischen 4 und 0 Grad, örtlicher Nebel nicht ausgeschlossen.

Zwischen Frühlingsgefühlen und Nachtfrost, so wird das Wetter. 12. April 2024
Nutzen Sie das trockene Wetter und besuchen Sie Marburg an der Lahn. Eine wundervolle Stadt in Mittelhessen. Bild: Sascha Enders

Trotz der frostigen Nächte können wir uns tagsüber auf ein einschneidendes Frühlingsgefühl freuen, das uns die aktuelle Wetterlage in Hessen beschert. Packen Sie sich nach Sonnenuntergang also gut ein und genießen Sie die sonnigen Momente des Tages.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"