Hessenwetter

Am Dienstag zunächst Nebel, dann mild und trocken in Hessen

Die Wetterlage über Hessen wird weiterhin von einem kräftigen Hoch mit dem Namen Enno bestimmt. Ab Mittwoch ziehen die Ausläufer von Tief LOKI über den Norden von Deutschland und sorgen in der Mitte des Landes oftmals für mehr Wolkenbildung, ansonsten bleibt die Wetterlage stabil. Welche Wetterlage Sie heute erwarten wird, lesen Sie in diesem Bericht.

In Hessen bestimmt das kräftige Hochdruckgebiet “Enno” weiterhin das Wettergeschehen. Mild und überwiegend stabil präsentiert sich der Himmel, doch schon bald zeigt Tief “LOKI” mit seinen Ausläufern über dem Norden Deutschlands Wirkung und lässt mehr Wolkenfelder über die Mitte des Landes ziehen.

Am Dienstag zunächst Nebel, dann mild und trocken in Hessen 19. Juli 2024
Hessenwetter am Dienstag dem 30.01.2024

Unter dem Einfluss des Hochs strömt aus dem Südwesten warme Luft ein, die uns sehr milde Temperaturen beschert. Diese Luftmassen treffen am Abend auf die Ausläufer eines Nordseetiefs, wodurch das Wetter eine wechselhaftere Note erhält.

Ein dichter Nebelschleier legt sich gebietsweise über Hessen und könnte die Sichtweiten erheblich einschränken. Besondere Vorsicht ist im Straßenverkehr geboten, besonders während der frühen Morgen- und späten Abendstunden.

Am Dienstag zunächst Nebel, dann mild und trocken in Hessen 19. Juli 2024
Mit nur wenigen Wolken wie hier im Schloss Wilhelmsthal bei Calden/Kassel zeigt sich aktuell der Himmel über Hessen. (c) Markus Ebrecht

In Frankfurt am Main und Wiesbaden erwarten wir freundliche 10 Grad. Der Tag wird wechselhaft, begleitet von Sonne und Wolken. In Darmstadt zeigt sich ein ähnliches Bild bei ebenfalls angenehmen 10 Grad.

Gießen und Marburg halten sich mit bis zu 8 Grad etwas zurück, bei einem Mix aus Sonnenschein und Bewölkung. Der Blick zum Himmel lohnt sich, allerdings sollten die Bürger aufgrund des Nebels auch den Blick zur Straße nicht vernachlässigen.

In Kassel klettert das Thermometer auf bis zu 8 Grad. Die Region wird häufiger von Wolken heimgesucht als der Süden Hessens, und die Wahrscheinlichkeit für etwas Nieselregen ist, hier am größten.

Betrachtet man die gesamte Woche, so bleibt es zunächst mild, bevor in der Nacht zum Mittwoch die Temperaturen auf 4 bis 1 Grad fallen. Das Bergland könnte sogar den Gefrierpunkt erreichen. Der Mittwoch selbst präsentiert sich wolkig bis stark bewölkt mit regional leichtem Regen oder Sprühregen. Hierbei sind Höchstwerte zwischen 7 und 11 Grad zu erwarten.

Am Dienstag zunächst Nebel, dann mild und trocken in Hessen 19. Juli 2024
Wetter-Trend für Hessen in den kommenden 10 Tagen.

So ein richtiger Trend in eine Richtung zeichnet sich weiterhin nicht ab. Es bleibt bis zum Wochenende oftmals trocken, mit leichtem Frost in der Nacht. Ab Samstag macht sich der Tiefdruckeinfluss ebenfalls bei uns in Hessen bemerkbar, es wird mehr Regen geben und der Wind spielt erneut eine tragende Rolle. Mit einem Wintereinbruch ist derzeit jedoch nicht zu rechnen.

Carmen Rommel

Herzlich willkommen in der Welt des Hessenwetters! Mein Name ist Carmen Rommel, und seit 2015 teile ich meine Leidenschaft für Meteorologie und soziale Medien mit einer wachsenden Gemeinschaft. Angefangen habe ich damals bei der Unwetteralarm GmbH, wo ich als Social Media Beauftragte nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch die Liebe zum Detail und die Dynamik des Wetters entdecken konnte. Heute widme ich meine Tage der Betreuung der Gruppe "Mein schönes Hessen" bei der Meteoleitstelle Hessen und bringe Licht in das oft so launische Wetter im Herzen Deutschlands. Als Redakteurin stürze ich mich täglich in die spannenden Facetten des Hessenwetters –… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"