Hessenwetter

Hessenwetter am Montag, lokal kräftiger Regen.

Hessen bleibt, weiterhin unter dem Einfluss einer straffen Südwestströmung, welche wiederholt Niederschlag bringt. Mitunter kann dieser, vorrangig in Südhessen auch kräftig und länger anhalten. Die Sonne ist heute am Himmel über Hessen kaum zu sehen.

Nach einer weiteren milden Nacht startet der Montagmorgen mit weiteren Niederschlägen, welche sich zunächst auf den Süden und die Mitte des Landes fokussieren. Im weiteren Tagesverlauf breiten sich dieser auf ganz Hessen aus, wobei in Nordhessen weniger Regen vom Himmel fällt als in der anderen Regionen.

Die Sonne hat heute kaum eine Chance gegen die Wolken und zeigt sich wenn überhaupt maximal 1 Stunde am Tag. Für Südhessen besteht weiterhin eine Dauerregenwarnung des DWD. Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf in Willingen auf 12 Grad, in Fulda werden es 14 Grad und in Darmstadt sind bis zu 15 Grad möglich. Der Wind weht am Montag überwiegend schwach, im Norden sowie im Bergland auch mäßig. Er kommt vorwiegend aus südlichen Richtungen.

Hessenwetter am Montag, lokal kräftiger Regen. 12. April 2024
Hessenwetter am Montag, dem 30. Oktober 2023

Die weiteren Aussichten für Dienstag und Mittwoch

Am Dienstag stellt sich Schauerwetter über Hessen ein. Gelegentlich lässt sich zwischen den Regengüssen die Sonne blicken. Lokal kann es zu einem kurzen Gewitter kommen. Die Temperaturen in der Nacht zum Dienstag bleiben mit 9 bis 6 Grad weiterhin zu mild für diese Jahreszeit.

Tagsüber werden 10 bis 15 Grad erreicht. Am Mittwoch bleibt es nach jetzigem Stand oftmals trocken und die Sonne zeigt sich am Himmel über Hessen. Erst am Abend kommt lokal neuer Regen aus Südwesten nach Hessen. Die Temperaturen steigen auf 11 bis 16 Grad an.

Hessenwetter am Montag, lokal kräftiger Regen. 12. April 2024
Wetter-Trend 10 Tage für alle sechs hessischen Regionen

Der weitere Hessenwetter-Trend steht auf windigem und vor allem nassen Wetter. Die Temperaturen bleiben auf einem sehr milden Niveau für diese Jahreszeit. Eine durchgreifende Wetteränderung ist derzeit nicht in Sicht.

Warnung vor Dauerregen in Südhessen: Heute bis in die Nacht zum Dienstag hauptsächlich im Odenwald teils schauerartig verstärkter Regen, dabei Niederschlagsmengen von insgesamt um 40 Liter pro Quadratmeter wahrscheinlich.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"