Eilmeldungen

Wetterlage in Hessen: Eisnebel und Temperaturen im zweistelligen Minusbereich

So kalt wird es heute Nacht in Hessen werden

Heute Morgen war die Wetterlage in vielen Teilen von Hessen, primär für alle, die Autofahren mussten, eine Herausforderung. In einigen Regionen wurden bis zu –13 Grad gemessen. Schlimmer als der Frost ist derzeit der Eisnebel, welcher die Glätte und die Sichtweiten sehr einschränken. Wie kalt es heute Nacht in ihrer Region wird und ob auch Eisnebel wieder ein Thema werden wird, das erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag.

Mit der Verschiebung der beiden Tiefdruckgebiete Gertrud und Helga, die in den vergangenen Tagen für eine turbulente Wetterlage mit Eisregen und Schnee sorgte, zeigt sich die Wetterlage in Hessen ab Samstag von einer ruhigeren Seite. Hochdruckeinflüsse gewinnen an Bedeutung, und es wird erwartet, dass der Samstag trocken und teilweise sonnig ausfallen wird. Die Prognosen stimmen mit früheren Berichten überein, die ein baldiges Ende des Winterwetters ankündigten.

2. März 2024 Wetterlage in Hessen: Eisnebel und Temperaturen im zweistelligen Minusbereich um 0:47 Uhr
Strenger Frost bis zu -14 Grad in eingen Regionen von Hessen. Es besteht erhöte Glättegefahr.

Dementsprechend ist der Schnee wohl bis zum Mittwoch gänzlich verschwunden. All diejenigen, die noch einmal die weiße Pracht erleben möchten, sollten den bevorstehenden Samstag für ausgiebige Wanderungen nutzen, denn die Landschaft wird sich schon bald in ein gänzlich anderes Kleid hüllen.

Strenger Nachtfrost in der Nacht zum Samstag in Hessen

In der kommenden Nacht wird es wieder bitterkalt werden. Dabei gibt es verschiedene „Kältelöcher“ in denen die Temperaturen bis zum Samstagmorgen auf bis zu -14 Grad absinken können. Dazu kommt der “Nebel des Grauens” sprich der Eisnebel zurück. Was ist Eisnebel überhaupt und wann tritt er auf?

Eisnebel ist ein meteorologisches Phänomen, welches vorwiegend bei sehr kalten Lufttemperaturen auftritt, typischerweise wenn diese unter dem Gefrierpunkt liegen. Es handelt sich dabei um schwebende winzige Eispartikel in der Luft, die sich bilden, wenn die Luftfeuchtigkeit gefriert. Dies kann passieren, wenn feuchte Luft rapide abkühlt.

Unterschieden wird zwischen zwei Arten von Eisnebel:

  1. Radiationsnebel: Dieser entsteht in klaren Nächten durch die Ausstrahlung der Wärme von der Erdoberfläche in die Atmosphäre. Dabei kühlt die bodennahe Luftschicht ab, bis die Luftfeuchtigkeit kondensiert und bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt direkt zu Eiskristallen gefriert.
  2. Advektionsnebel: Der entsteht, wenn warme, feuchte Luft über eine sehr kalte Fläche weht und dort abrupt abkühlt. Auch in diesem Fall gefriert die Luftfeuchtigkeit direkt zu feinen Eiskristallen.

Eisnebel führt zu einer stark eingeschränkten Sichtweite, was insbesondere für den Verkehr gefährlich sein kann. Bei Sonneneinstrahlung können die Eiskristalle in der Luft jedoch auch für optische Phänomene wie Halos oder die sogenannten „leuchtenden Nachtwolken“ (NLCs) sorgen, die besonders in den Polarregionen zu beobachten sind. Da die Eiskristalle das Licht reflektieren und brechen, entstehen spektakuläre Lichtspiele. Eisnebel ist ein Zeichen dafür, dass die Luft am Boden sehr kalt ist und auch in den nächsten Stunden oder Tagen kalt bleiben wird.

2. März 2024 Wetterlage in Hessen: Eisnebel und Temperaturen im zweistelligen Minusbereich um 0:47 Uhr
Das ICON D2 mit den aktuellen Prognosen der Temperaturen in der Nacht zum Samstag

Ich hoffe, ich konnte Ihnen erklären, wann Eisnebel auftritt und dass er oftmals zu Problemen in Straßenverkehr sorgt. Heute Nacht sinken die Temperaturen überwiegend in Mittelhessen auf bis zu –14 Grad, dabei ist entscheidend, ob sich die Orte in Tallagen befinden, denn hier entsteht über Schnee die größte Abkühlung.

Das Wetter am Samstag wird geprägt von sonnigen Perioden, die durch Nebel- oder Hochnebelfelder unterbrochen werden können. Wo sich der Nebel auflöst, kann die Sonne bis zu 4 Stunden lang scheinen. Trotz des Sonnenscheins bleibt es frostig – besonders in Gegenden, in denen sich der Nebel hartnäckig hält. Die maximalen Temperaturen reichen von –4 Grad bei anhaltendem Nebel bis zu +2 Grad an der Bergstraße. Auf den Bergen erwartet man Temperaturen zwischen 0 und –4 Grad.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf Mastodon, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"