Panorama

Wetterwarnung für Hessen: Vorsicht vor Starkregen und Sturmböen

Bewohnerinnen und Bewohner Hessens sollten sich auf anspruchsvolle Wetterbedingungen einstellen: Ein Tiefdruckgebiet zieht bis zum Abend zur Ostseeküste hin und beeinflusst unser Wettergeschehen erheblich.

Im Verlauf des heutigen Tages ist mit dem Durchzug eines Regengebiets zu rechnen, besonders am Nachmittag und Abend kann es lokal zu kräftigem Niederschlag kommen. Es sind Regenmengen von bis zu 20 Litern pro Quadratmeter in 6 bis 12 Stunden möglich.

Wetterwarnung für Hessen: Vorsicht vor Starkregen und Sturmböen 19. Juli 2024
Zusammengefasste Böen in den nächsten 24 Stunden über Hessen

Außerdem kann es bereits heute Vormittag im Süden Hessens zu einem auffrischenden Wind aus Südwest bis West kommen. Es werden starke bis stürmische Böen erwartet, die Geschwindigkeiten zwischen 55 und 70 km/h erreichen können. In exponierten Lagen sind sogar Sturmböen, um 75 km/h nicht auszuschließen. Dieser Wind wird sich bis zum Mittag und Nachmittag unter Abschwächung weiter nach Norden und Osten ausdehnen und zum Abend hin rasch nachlassen.

Wetterwarnung für Hessen: Vorsicht vor Starkregen und Sturmböen 19. Juli 2024
Aktuelle Wetterwarnungen für Hessen, klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen.

Aber schon am Dienstagmorgen ist mit einem deutlichen Anstieg des Südwestwindes zu rechnen. Im Laufe des Vormittags bis in den Nachmittag sind in den tieferen Lagen erneut starke und einzelne stürmische Böen zwischen 50 und 65 km/h möglich. Im Bergland treten häufiger stürmische Böen auf, dort sind um die 70 km/h zu erwarten. Am Abend wird der Wind dann signifikant abflauen, aber in den Hochlagen sind weiterhin starke bis stürmische Böen möglich.

Es wird zur Vorsicht und zu erhöhter Aufmerksamkeit geraten. Bitte sichern Sie lose Gegenstände.

Peter Richter

Mein Name ist Peter M. Richter und seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in der Welt der Lokalnachrichten zu Hause. Als freier Journalist begann mein beruflicher Weg im Jahr 1999, und seither habe ich mich mit Leib und Seele den Themen Wettervorhersage, Synoptik sowie der Beurteilung von Gefahrenlagen durch Sturm und Unwetter gewidmet. Seit 2021 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Meteoleitstelle Hessen. Hier setze ich mein Wissen und meine Erfahrung ein, um die Öffentlichkeit präzise und rechtzeitig über Wetterumschwünge und deren potenzielle Gefahren zu informieren.Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur informieren, sondern auch das Bewusstsein für den… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"