Hessenwetter

Regen, Wind und lokale Gewitter am Sonntag über Hessen

Der heutige Sonntag wird sehr wechselhaft beim Wetter in Hessen. Wind und Sturmböen, dazu immer wieder Regen und lokale Gewitter. Dies ist einem Sturmtief mit dem Namen Fred geschuldet, welches derzeit mit seinem Zentrum über der Nordsee liegt. In den hessischen Mittelgebirgen sind Sturmböen nicht ausgeschlossen.

Heute wird wahrlich kein schöner Sonntag, um diesen vor der Türe zu verbringen. Jeder kennt den Spruch “Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung” sollten Sie sich für diese Variante entscheiden, denken Sie bitte daran, dass primär im Wald eine große Wahrscheinlichkeit für Astbruch beseht.

Regen, Wind und lokale Gewitter am Sonntag über Hessen 12. April 2024
Hessenwetter am Sonntag: Warnung vor Gewitter und Sturmböen

Den ganzen Tag über ziehen dicke Wolken über Hessen und bringen teils kräftige Schauer und lokale Gewitter. Erst ab dem späten Nachmittag beruhigt sich die Wetterlage zumindest von den Niederschlägen her, die bis dato mitunter kräftig sein können. Wind und Sturmböen sind heute ebenfalls ein Thema, primär in den Höhenlagen der Rhön und im Upland sind Sturmböen bis 75 km/h wahrscheinlich, dies gilt ebenfalls für den Vogelsberg und den Hochtaunus. Im Bereich von Gewittern sind schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen. In den Niederungen weht der Wind ebenfalls recht frisch, hier sind Böen bis 55 km/h in den Rechnungen der Modelle zu sehen.

Regen, Wind und lokale Gewitter am Sonntag über Hessen 12. April 2024
Wetterwarnungen am Sonntag, dem 5.11.2023 über Hessen. Wind und Sturmböen.

Die Temperaturen gestalten sich ähnlich wie am gestrigen Freitag. In den Bergen sind bis zu 9 Grad heute an der Spitze, in Kassel werden es 11 Grad und im Rhein-Main-Gebiet sind bis zu 13 Grad möglich.

Die weiteren Aussichten für Montag und Dienstag

In der Nacht zum Montag lässt der Regen über Hessen nach, gelegentlich sind lokale Schauer nicht ganz ausgeschlossen. Der Wind lässt spürbar nach, bleibt jedoch in abgeschwächter Form vorhanden. Am Montag bleibt es bis auf gelegentliche Schauer oftmals trocken am Himmel über Hessen. Die Temperaturen steigen je nach Region auf 8 bis 13 Grad an.

Der Wind weht weiterhin stürmisch aus Südwesten. Am Dienstag ändert sich nicht viel an der Wetterlage. Weiterhin Schauer bei 7 bis 11 Grad.

Angelo D Alterio

Angelo D'Alterio ist ein leidenschaftlicher Experte auf dem Gebiet der Meteorologie, der sich bereits seit dem Jahr 2013 intensiv mit Wetterphänomenen auseinandersetzt. Mit einem tiefen Verständnis für Unwetterwarnungen und Synoptik hat Angelo im Laufe seiner Karriere einen bemerkenswerten Beitrag zur Meteorologie geleistet. Im Jahr 2015 setzte er sein Wissen und seine Begeisterung produktiv ein, indem er Mitgründer und Chef-Meteorologe der Unwetteralarm Schweiz GmbH wurde, einer Initiative, die bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2021 wuchs. Anschließend inspirierte Angelo D'Alterio die Gründung der Meteoleitstelle Hessen, wo er seine Fachkenntnisse weiterhin einbringt. Durch seine Erfahrungen und Spezialgebiete, insbesondere im Bereich Unwetterwarnungen, etablierte er sich als renommierter Fachmann in der Meteorologen-Community. Neben seiner fachlichen Tätigkeit ist Angelo ein geschätzter Inhaltsersteller, dessen Artikel und Beiträge auf verschiedenen sozialen Plattformen zu finden sind. Sie können ihm folgen und sich mit ihm auf TikTok, Facebook, Threads, Twitter, Linkedin, sowie auf Instagram vernetzen und austauschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"